Rolltreppen am U-Bahnhof Marienplatz bis September saniert

Am U-Bahnhof Marienplatz werden bis Mitte September drei Rolltreppen ausgetauscht. In dieser Zeit müssen Fahrgäste Umwege in Kauf nehmen. Der U-Bahnhof Neuperlach wird mit modernen Aufzügen ausgestattet.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Rolltreppen in der U-Bahn-Station Marienplatz werden bis Ende September erneuert.
Daniel Karmann/dpa Die Rolltreppen in der U-Bahn-Station Marienplatz werden bis Ende September erneuert.

München - In den kommenden Monaten müssen Fahrgäste, die am Marienplatz ein-, aus- und umsteigen, Umwege in Kauf nehmen. Denn von Montag, 24. April, bis voraussichtlich 15. September werden die Rolltreppen zwischen U-Bahn-Gleis 1 und dem Sperrengeschoss erneuert. Das betrifft diejenigen U-Bahn-Nutzer, die mit der U3 in Richtung Moosach und der U6 in Richtung Garching fahren.

In den nächsten fünf Monaten müssen Fahrgäste aus diesem Grund die Rolltreppen des gegenüberliegenden Gleis 2 nutzen und einen Umweg zum gewünschten Gleis laufen. Auch über den Eingang Marienhof gelangen Fahrgäste zum Gleis. MVG und Stadtwerke stellen Personal in den nächsten Tagen bereit, das bei der Zurechtfindung hilft.

Im kommenden Jahr werden die Rolltreppen auf der Gegenseite ausgetauscht. Die Anlagen sind bereits 40 Jahre alt und zählen zu den größten im Münchner U-Bahnnetz.

Schneller, umweltfreundlicher, moderner

Am Marienplatz die Rolltreppen, in Neuperlach werden die Aufzüge erneuert: Durch die neuen Liftanlaegen wird der U-Bahnhof Neuperlach barrierefrei. Ab Montag, den 24. April, wird die Anlage zum Gleis der U5 bis voraussichtlich Ende Mai ausgetauscht. Der zweite Fahrstuhl von und zum kombinierten U- und S-Bahnsteig wird von Mitte Juni bis Mitte Juli erneuert.

In der Bauzeit werden die Fahrgäste gebeten, auf Treppen und Rolltreppen umzusteigen, da die Aufzüge nur eingeschränkt genutzt werden können.

Die Stadtwerke München geben an, dass die neuen Systeme schneller, umweltfreundlicher und  zuverlässiger sind als die bisherigen. Außerdem sind die Kabinen mit LED-Leuchten ausgestattet.

Lesen Sie auch: Scheidplatz bis Münchner Freiheit: Die U3 fährt wieder - was nun folgt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren