Rentnerpaar prallt mit dem Auto gegen einen Baum

Bei einem Unfall in der Nähe von Aying ist am Sonntag ein Rentnerpärchen schwer verletzt worden. Das Auto des Paares war gegen einen Baum geprallt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Dürrnhaar - Ein 79-jähriger Rentner war am Sonntag gegen 15.30 Uhr mit seinem Auto auf der Höhenkirchner Straße in Dürnhaar bei Aying in Richtung Höhenkirchen unterwegs. Kurz nach der Ortsausfahrt kam der Wagen des Mannes aus bislang noch unbekannten Gründen in einer langgezogenen Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab.

Der Wagen prallte zunächst frontal gegen einen Leitpfosten und eine Warnbake, fuhr dann eine ca. 3 m hohe Böschung hinab und prallte gegen einen Baum im angrenzenden Wald. Dabei wurden der 79-Jährige und seine 77-jährige Ehefrau, die mit ihm unterwegs war, im Fahrzeug eingeklemmt. Weil sich das Paar nicht allein befreien konnte, mussten sie durch die Freiwillige Feuerwehr befreit werden.

Beide Personen wurden schwer verletzt. Die 77 Jahre alte Frau des Fahrers wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Es entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren