Rasen kaufen: Zehn Euro für ein Stück Stadionglück

Im Olympiastadion kann sich am Donnerstag jeder ein Stück Rasen kaufen - für ein bisschen Stadionglück daheim.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Darfs ein Stückerl Rasen sein? Den kann man diesen Donnerstag nämlich tatsächlich kaufen.
Darfs ein Stückerl Rasen sein? Den kann man diesen Donnerstag nämlich tatsächlich kaufen. © Martin Hangen/hangenfoto/Olympiapark

München - Wollten Sie schon immer mal einen Rasen in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon haben, zu dem Sie eine besondere Geschichte erzählen können?

Rasen aus dem Olympiastadion zu verkaufen

Im Olympiastadion wird das Grün derzeit wieder zusammengerollt - aber nicht weggeschmissen, sondern an Interessierte verkauft. Wer möchte, kann sich am Donnerstag zwischen 16 und 18 Uhr sein persönliches Stück Stadionglück für daheim holen.

Preis: Zehn Euro pro Quadratmeter

Kostenpunkt: zehn Euro pro Quadratmeter. Der Verkaufserlös geht an "Lernen mit Kick", einem außerschulischen Bildungsangebot der AWO München.

Was Sie tun müssen? Geben Sie vorab per Mail an info@olympiapark.de die genaue Quadratmeterzahl an, die Sie benötigen. Sie bekommen dann eine Bestätigungsmail. Zwischen 16 und 18 Uhr kann der Rasen in bar an der Kasse in der Arena gezahlt werden.

Damit Sie besser planen können, wie viel Rasen Sie problemlos nach Hause tragen können: ein Quadratmeter misst als Rolle 40 cm x 2,50 m und wiegt 25 Kilogramm.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren