Polizei lässt Cannabis-Züchter hochgehen

Eine Marihuana-Plantage mit insgesamt 29 Pflanzen hat die Polizei in einer Wohnung Am Hart entdeckt. Auch der "Züchter" ging den Beamten wenig später ins Netz.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
29 Cannabis-Pflanzen und ein Ventilator für das richtige Klima: Am Hart hat ein 50-Jähriger Marihuana angebaut.
Polizei 29 Cannabis-Pflanzen und ein Ventilator für das richtige Klima: Am Hart hat ein 50-Jähriger Marihuana angebaut.

München - 29 Cannabis-Pflanzen, Plastiktüten mit Hasch, Ventilatoren für das richtige Klima: Ein 50-Jähriger hat sich in seiner Wohnung Am Hart eine stattliche Marihuana-Zucht eingerichtet. Eigentlich waren die Polizisten wegen eines anderen Einsatzes in der Gegend. Aber der Marihuana-Geruch war so stark, dass die Beamten den Dunst eindeutig von der Karl-Postl-Straße einer Wohnung zuordnen konnten.

 

Das Anwesen wurde sofort gefilzt. "Bei der Durchsuchung der Wohnung konnte im Arbeitszimmer eine Cannabis- Aufzuchtanlage mit insgesamt 29 Pflanzen sowie eine Plastiktüte mit Marihuana sichergestellt werden", berichtet die Polizei.

Der 50-jährige Wohnungsinhaber war bei der Durchsuchung nicht vor Ort, konnte aber am Abend, gegen 19.00 Uhr, vor seiner Wohnung festgenommen werden. Er wurde zur Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht und am Donnerstag, 12.05.2011, nach seiner Vernehmung durch die Staatsanwalt wieder entlassen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren