Polizei dankt aufmerksamem Zeugen mit hundert Euro

Ein aufmerksamer Passant hat im September zwei Männer beobachtet, die einen Rentner um 2500 Euro erleichterten. Weil ihm das komisch vorkam, informierte er die Polizei, die die Täter festnehmen konnte. Der Mann wurde nun ausgezeichnet.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Aufmerksamer Zeuge: Die Polizei bedankte sich bei dem Unterhachinger für seine gezeigte Zivilcourage.
Polizei Aufmerksamer Zeuge: Die Polizei bedankte sich bei dem Unterhachinger für seine gezeigte Zivilcourage.

München/Unterhaching - Der Mann hatte zwei Männer beobachtet, die an einer Haustür eines Rentners geklingelt hatten und vorgaben, für einen Zirkus Geld zu sammeln. Die Männer konnten den 82-Jährigen schließlich überreden, mit ihnen zu seiner Bank zu gehen und ihnen 2.500 Euro zu übergeben. Sie versprachen, ihm den Betrag später zurückgeben zu wollen.

Passant belauscht Gespräch

Der Zeuge belauschte das Gespräch der beiden Männer, es kam ihm komisch vor. Er rief die Polizei und berichtete den Beamten von den beiden vermeintlichen Zirkus-Mitarbeitern. Eine Streife rückte daraufhin zu der angegebenen Adresse aus, sie konnte die Verdächtigen wenig später einige Straßen weiter festnehmen.

AfD-Büro in Unterhaching besprüht:

Dem hilfsbereiten Rentner konnten seine 2500 Euro wieder zurückgegeben werden. Die Münchner Polizei bedankte sich jetzt bei dem 43-jährigen Unterhachinger für die gezeigte Zivilcourage und das couragierte Engagement. Der 43-Jährige erhielt zum Dank von der Münchner Polizei eine kleine Anerkennung in Höhe von 100 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren