Planung des Bahn-Ringschlusses am Flughafen kommt voran

Die geplante bessere Anbindung des Münchner Flughafens ans Schienennetz kommt voran. Das Eisenbahn-Bundesamt hat nun auch für den letzten Abschnitt des Erdinger Ringschlusses, die Walpertskirchener Spange, ein Planfeststellungsverfahren eingeleitet, wie das bayerische Verkehrsministerium am Freitag mitteilte. Durch die neue Strecke soll der Flughafen per Bahn besser in Richtung Südostbayern und den Salzburger Raum angebunden werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
München

Der Erdinger Ringschluss soll die nahe dem Airport gelegenen Städte Freising und Erding auf einer 30 Kilometer langen Strecke miteinander verbinden. Ende 2018 wurde dazu im Westen des Flughafens die sogenannte Neufahrner Kurve in Betrieb genommen.

© dpa-infocom, dpa:210226-99-610733/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren