Pfingsten: Unsere Tipps zur Ferienzeit

Ab heute beginnen endlich die Pfingstferien. Damit keine Langeweile in München aufkommt, stellt die AZ 15 Events für Groß und Klein vor – viel Spaß!
| Lisa Maria Albrecht
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Langeweile in den Pfingstferien? Nicht in München. Die AZ gibt Freizeit-Tipps.
Theatron/von Loeper/Haas/AZ Langeweile in den Pfingstferien? Nicht in München. Die AZ gibt Freizeit-Tipps.

München - Ab heute gehen endlich die Pfingstferien los! Sie bleiben in München? Wir stellen Ihnen 15 Freizeit-Tipps für Groß und Klein vor. So kommt garantiert keine Langeweile auf.

Pfingst-Predigten

Am Pfingstsonntag predigt der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strom ab 10 Uhr in der St. Matthäuskirche am Sendlinger Tor. Ebenfalls am Pfingstsonntag, ab 9 Uhr, beginnt der Gottesdienst mit Gounods Cäcilienmesse in der katholischen Kirche St. Michael.

Theatron Festival

Vom 23. bis 25. Mai wird die Seebühne im Olympiapark gerockt. Zahlreiche nationale und internationale Bands eröffnen die Open-Air-Saison – und das kostenlos! Tipp: Am Montag steht die „Münchner Band des Jahres 2014“ auf der Bühne. 16 bis 22 Uhr, Theatron im Olympiapark

Rollsportfest

Das Rollsportfest im Eis-und Funsportzentrum Ost eröffnet am Pfingstmontag ab 13 Uhr die Blade-Saison. Anfänger können erste Schritte auf Rollen wagen, Profis beweisen sich beim Parkour. Danach findet bei gutem Wetter jeden Montag bis zum 7.9. die Blade Night statt. Staudingerstr. 17, am Eröffnungstag kein regulärer Lauf

Freilandführung

Der Botanische Garten in Nymphenburg mit seiner überwältigenden Pflanzenvielfalt ist schon eine Attraktion für sich. Wer genau wissen will, was da grünt und blüht, kann sich der Führung von Herrn Rudolf Müller anschließen. So, 24. Mai, Botanischer Garten, 10 Uhr, Treffpunkt vor dem Gewächshauseingang

Formel-1-Simulator

Vom 26. bis 31. Mai können Adrenalinjunkies am Formel 1- Simulator im Flughafen München die Originalstrecke des Nachtrennens von Singapur entlangrasen. Eröffnet wird er von Formel 1-Kommentator Christian Danner, Singapoure Airlines verlosen an ihrem Stand 2 Tickets zum Großen Preis von Singapur! MAC-Forum, tägl. 10 bis 18 Uhr

Sea Life München

Nachwuchs im Unterwasserparadies: Hunderte von kleinen Seepferdchen, Haien und Quallen schwimmen in den Schauaquarien. Genauso sehenswert ist die Sonderausstellung „Invasion der Krebse“. Täglich von 10 bis 19 Uhr, Pfingstferienticket online 9,95 €, vor Ort Erw. 16,95, Kinder bis 14 Jahre 13,50 Euro.

Weltspieltag

Am 28. Mai können Kinder in der Messestadt Riem auf abgesperrten Straßen nach Herzenslust spielen. Klassiker wie Kasterlhupfen, Schussern, Kinderschminken oder Bastelecke gehören genauso zur Gaudi wie Stelzen, Einräder, eine Bierkistelsteigaktion und ein Trampolin. Promenade vor der Grundschule Helsinkistraße

Tierpark Hellabrunn

Baby Boom in Hellabrunn! Fast täglich kommen im Münchner Tierpark Junge zur Welt und erkunden ihre Umgebung. Kleine Banteng-Kälbchen, die Mhorgazellen-Kids Pany und Pestacia und Pelikanküken kann man schon jetzt bei ihren Gehversuchen bestaunen. tägl. 9–18 Uhr, Tageskarte Erw. 14 €, Kinder (4-14 J.) 5 €

Vulkan-Führung

Wenn die Erde Feuer spuckt, sind die meisten von uns fasziniert. Aber woher kommt die glühend heiße Lava? Wie entstehen Erdbeben und wo gibt es die meisten davon? Diese Fragen beantwortet Astrid Balzer bei einer Familienführung im Museum Mensch und Natur. 29. Mai, 15.30 Uhr, Eintritt Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre frei, Erw. 3,50 €

Wandern zum Königshaus

Ab 23. Mai kann man auf dem Schachen wieder die Spuren König Ludwigs II. nachverfolgen. Sein Königshaus diente ihm als Rückzugsort im Gebirge und ist lohnendes Ziel einer Wanderung. Die Gehzeit beträgt 3 bis 4 Stunden, Führungen finden täglich um 11, 13, 14 und 15 Uhr statt. Wettersteingebirge, Übernachtung möglich, Eintritt zum Königshaus 4,50 €

Comicfestival München

Alles zu ihren geliebten Comic- und Superhelden finden echte Fans auf dem Comicfestival München. Auf dem Programm stehen, neben Verlagsmesse und Ausstellungen, Signierstunden mit nationalen und internationalen Comiczeichnern und die Verleihung des „PENG!“-Preises. 4. – 7. Juni, Alte Kongresshalle München, 12 – 19 Uhr, Tageskarte 8 €

Rapunzel

Für Kinder und Erwachsene jeden Alters – das Märchen über die Prinzessin mit den ellenlangen Haaren begeistert alle. Das Münchner Galerie Theater zeigt den Klassiker mit holzgeschnitzten Marionetten. Theater Heppel Ettlich, Feilitzschstr. 12, Fr 29. Mai, 16 Uhr, Sa 30. Mai, 16 Uhr, So 31. Mai 11 und 16 Uhr

Münchner Zauberwochen

Glauben Sie an Zauberei? Vom 1. bis zum 7. Juni beweisen Magier ihr Können. Los geht es mit der „Langen Nacht der Zauberei“, danach tricksen moderne Fernsehzauberer und Briten mit typischem Humor. Tickets gibt es an der Abendkasse. Theater...und so fort, Kurfürstenstr. 8, Beginn Mo 19 Uhr, Di – So 20 Uhr

20 000 Meilen unter dem Meer

Die submarinen Abenteuer der beiden Meeresspezialisten Arronax und Ned Land sind weltberühmt. Jetzt bringt die Schauburg den Klassiker „20 000 Meilen unter dem Meer“ nach Jules Verne auf die Bühne: Die seltsame Wundermaschine erhält darin die Hauptrolle des U-Bootes Nautilus. Schauburg – Theater der Jugend, Franz-Joseph-Str. 47, 4. bis 27. Juni

Hofflohmärkte

In Höfen und Vorgärten können Besucher, gutes Wetter vorausgesetzt, jetzt wieder auf den zahlreichen Hofflohmärkten in München stöbern. Los geht’s am Samstag in der Maxvorstadt, wo von 10 bis 16 Uhr begutachtet, geratscht und gehandelt werden kann. In den kommenden Wochen kann man dann auch in Sendling, Thalkirchen, Schwabing, Lehel und im Olympiadorf nach Schätzen suchen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren