Olympiapark freut sich über 200 Millionen Besucher

Am Dienstag war es endlich soweit: Der 200-millionste Gast besuchte den Münchner Olympiapark! Dem Rekord-Besucher wurde von Bürgermeisterin Chrstine Strobl und Olympiapark-Geschäftsführer Arno Hartung ein Geschenk überreicht.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gewinnerin Mutter Ursula Pötsch (41) mit ihren Töchtern Sophia (links) und Valentina genießen den Ausblick vom Olympiaturm.
Daniel von Loeper Gewinnerin Mutter Ursula Pötsch (41) mit ihren Töchtern Sophia (links) und Valentina genießen den Ausblick vom Olympiaturm.

Am Dienstag war es endlich soweit: Der 200-millionste Gast besuchte den Münchner Olympiapark! Die Rekord-Besucherin bekam von Bürgermeisterin Chrstine Strobl und Olympiapark-Geschäftsführer Arno Hartung ein Geschenk.

München - Das ist doch mal eine runde Zahl: Diese drei Frauen auf dem Olympiaturm – in der Bildmitte ist Gewinnerin Mutter Ursula Pötsch (41) mit ihren Töchtern Sophia (links) und Valentina – sind die 200. Millionsten Besucher seit 1972 im Olympiapark.

Lesen Sie hier: Olympia-Attentat - So sieht das Denkmal aus

Die drei Jubilare waren völlig überrascht, als sie am Dienstag beim spontanen Besuch des Olympiaturms von ihrer Auszeichnung durch die Stadt erfuhren. Natürlich posierten sie gerne auf der Aussichtsplattform des Olympiaturms mit ihrem gewonnenen Maskottchen. Außerdem überreichte Bürgermeisterin Christine Strobl Gutscheine für ein Essen im Olympiaturm-Drehrestaurant "181".

Die drei Gewinnerinnen sagten: „Uns gibt es den absoluten Kick, diese Aussicht vom Olympiaturm zu genießen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren