Nymphenburg: Diese Party fiel ins Wasser

Spektakulärer Unfall am Samstagabend vor dem Nymphenburger Schloss. Ein Pkw stürzte in den Kanal. Besonders cool reagierte ein Mann.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Coole Aktion: Nur mit der Unterhose bekleidet hilft dieser Mann bei der Bergung des Autos aus dem Nymphenburger Schlosskanal.
Gaulke Coole Aktion: Nur mit der Unterhose bekleidet hilft dieser Mann bei der Bergung des Autos aus dem Nymphenburger Schlosskanal.

München - Für zwei Besucher einer Party in der im Schlosspark Nymphenburg gelegenen Event-Location "Palmenhaus" fiel der Abend buchstäblich ins Wasser. Der Fahrer eines Toyota Corolla aus dem Landkreis Garmisch hatte vermutlich die dunkle Wasseroberfläche des Schlosskanals mit Asphalt verwechselt und war prompt mit seinem Gefährt im ca. 70 cm tiefen Wasser gelandet.

Besondere Coolness bewies bei der Bergung des Toyota ein Mann, der bei minus drei Grad Lufttemperatur ins eiskalte Wasser stieg und die Hebegurte am Pkw befestigte. Ob es sich dabei um einen Mitarbeiter des Abschleppdienstes, einen Partygast oder eine Einsatzkraft handelte, war zunächst nicht bekannt.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren