Neuer Zug für die U6 ab Donnerstag in Betrieb

Die U6 wird um einen neuen Zug erweitert, drei weitere folgen in den nächsten Tagen. So haben Fahrgäste rund zehn Prozent mehr Platz.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
50 Jahre liegen zwischen dem jüngsten und ältesten U-Bahnzug im aktiven Fahrzeugbestand der MVG: ein C2 (Inbetriebnahme 2020) neben dem dienstältesten "A-Wagen" (Inbetriebnahme 1970).
SWM/MVG 50 Jahre liegen zwischen dem jüngsten und ältesten U-Bahnzug im aktiven Fahrzeugbestand der MVG: ein C2 (Inbetriebnahme 2020) neben dem dienstältesten "A-Wagen" (Inbetriebnahme 1970).

München - Zug um Zug erneuern und erweitern die Stadtwerke München (SWM) die Flotte der Münchner U-Bahn: Ab Donnerstag setzt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) einen von insgesamt 24 neuen Zügen des Typs C2 vom Hersteller Siemens Mobility auf der Linie U6 ein. Drei weitere neue Züge gehen in den nächsten Tagen in Betrieb.

Elf der 24 neuen Fahrzeuge ersetzen ältere Fahrzeuge, 13 vergrößern die Flotte. Die Züge werden im Wiener Siemens-Mobility-Werk gebaut. Die Investitionskosten liegen bei über 250 Millionen Euro. Der Freistaat fördert die Beschaffung mit 53 Millionen Euro.

Neue Züge der MVG bieten Platz für rund 940 Fahrgäste

"Die neuen U-Bahnen unterscheiden sich nur unwesentlich von den bereits vorhandenen 21 Fahrzeugen des Typs C2", heißt es von einem MVG-Sprecher.

Der Kenner entdecke neue Details, etwa an der Beklebung oder den zusätzlichen Notruftaster am Rollstuhlplatz. Leuchtbänder zeigen den Türstatus an (grün: Tür freigegeben, rot: Tür schließt, beziehungsweise ist versperrt).

Die C2-Züge bieten rund 940 Fahrgästen Platz (220 Sitzplätze). Das sind knapp zehn Prozent mehr als bei den Altfahrzeugen vom Typ A und B.

Lesen Sie hier: Maskenpflicht im ÖPNV - Das müssen Sie beachten

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren