Narren in München: Der Faschings-Fahrplan

After-Work-Trams, Beach-Partys, Konzerte, Umzüge und Bälle, Bälle, Bälle: Hier gibt’s etwas Orientierung im bunten Treiben. Die AZ gibt einen Überblick über alle Partys.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Fasching in München: Die besten Bälle und Partys...
elitepix.de 16 Fasching in München: Die besten Bälle und Partys...
Aber auch süße Priaten und andere sexy Ladies kann man betrachten.
www.nachtagenten.de 16 Aber auch süße Priaten und andere sexy Ladies kann man betrachten.
An Fasching schlüpfen auch die sexy Häschen und Kätzchen wieder aus ihrem Bau.
elitepix.de 16 An Fasching schlüpfen auch die sexy Häschen und Kätzchen wieder aus ihrem Bau.
Heiß wird es meistens Abends in den Clubs.
www.nachtagenten.de 16 Heiß wird es meistens Abends in den Clubs.
Giulia Siegel kam zum Beispiel als Marienkäfer.
www.nachtagenten.de 16 Giulia Siegel kam zum Beispiel als Marienkäfer.
Beim Gastro Fasching im P1 lassen sich auch die Promis etwas einfallen ...
www.nachtagenten.de 16 Beim Gastro Fasching im P1 lassen sich auch die Promis etwas einfallen ...
Seltsame Paarungen kann man an Fasching beobachten. Da küsst schon einmal das Teufelchen eine Kuh.
Gregor Feindt 16 Seltsame Paarungen kann man an Fasching beobachten. Da küsst schon einmal das Teufelchen eine Kuh.
Eine Perücke verwandelt so manch unscheinbares Mädchen in eine mondäne Frau.
Daniel von Loeper 16 Eine Perücke verwandelt so manch unscheinbares Mädchen in eine mondäne Frau.
Eins, zwei, Polizei: Eines der beliebtesten Kostüme bei Frauen ist und bleibt die Polizistin.
Gregor Feindt 16 Eins, zwei, Polizei: Eines der beliebtesten Kostüme bei Frauen ist und bleibt die Polizistin.
Natürlich darf auch hier das obligatorische Mariechen nicht fehlen.
Gregor Feindt 16 Natürlich darf auch hier das obligatorische Mariechen nicht fehlen.
Die Siebziger sind immer "in". Schöne Brillen und knallbunte Kleidung, das trägt man nur zu Faschingszeiten.
Gregor Feindt 16 Die Siebziger sind immer "in". Schöne Brillen und knallbunte Kleidung, das trägt man nur zu Faschingszeiten.
Das Verkleiden funktioniert auch in der Gruppe - die Gartenzwerge machen es vor.
Gregor Feindt 16 Das Verkleiden funktioniert auch in der Gruppe - die Gartenzwerge machen es vor.
Ob sie das Lasso rausholen?
Gregor Feindt 16 Ob sie das Lasso rausholen?
In der Theaterfabrik feierte der Köln-Münchner Karnevalsverein am 12.02. sein zehnjähriges Bestehen.
Gregor Feindt 16 In der Theaterfabrik feierte der Köln-Münchner Karnevalsverein am 12.02. sein zehnjähriges Bestehen.
Hoffentlich gibt es nicht zu viele Notarzteinsätze, wobei wenn man sich diese Krankenschwestern ansieht, möchte man doch gerne verarztet werden.
elitepix.de 16 Hoffentlich gibt es nicht zu viele Notarzteinsätze, wobei wenn man sich diese Krankenschwestern ansieht, möchte man doch gerne verarztet werden.
Beim Jambo Jambo Fasching im Nürnberger Nachtcafé stimmt sich das Partyvolk schon mal auf die Faschingzeit ein.
elitepix.de 16 Beim Jambo Jambo Fasching im Nürnberger Nachtcafé stimmt sich das Partyvolk schon mal auf die Faschingzeit ein.

After-Work-Trams, Beach-Partys, Konzerte, Umzüge und Bälle, Bälle, Bälle: Hier gibt’s etwas Orientierung im bunten Treiben. Die AZ gibt einen Überblick über alle Partys.


Sonntag, 12. Februar:

Auf dem Marienplatz veranstalten die Kleinen Wiesnwirte ihren 2. Kinderfasching. Ab 11 Uhr.

Der „Große Kinderball der Damischen Ritter am Hofe Herzog Kasimirs” beginnt um 13 Uhr im Löwenbräukeller. Der Eintritt kostet 9 Euro.

Eine „Grand Ballroom Night” findet um 20 Uhr im Deutschen Theater statt. Karten ab 19 Euro.

 

Dienstag, 14. Februar:

„Carnival for Charity” beim 61. Magnolienball des deutsch-amerikanischen Frauenclubs im Bayerischen Hof. Beginn: 20 Uhr. Karten ab 60 Euro. Ermäßigt 20 Euro.

Das Faschingskammerkonzert der Bayerischen Staatsoper mit Lesung von Christoph Well beginnt um 20 Uhr in der Allerheiligenhofkirche. Karten ab 19 Euro.

Das Alten- und Service-Zentrum Westpark feiert seine Faschingsparty um 14 Uhr in der Badgasteinerstraße 5. Eintritt frei.




Donnerstag, 16. Februar

Die Karnevals-After-Work-Tram startet um 18.45 Uhr an der Wendeschleife am Sendlinger Tor. Unkostenbeitrag: 10 Euro.

Um 18.30 beginnt der Radio Arabella-Weiberfasching im Hofbräukeller. Innere Wiener Str. 19. Eintritt: 15 Euro.

Der Erlös des Münchner Rosenballs geht an die Tabaluga Kinderstiftung. Bayerischer Hof, 20 Uhr. Karten gibt es ab 50 Euro beim Bayerischen Hof.

Weiberfasching im Restaurant Königlicher Hirschgarten, 18:00 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Kölschen Karneval gibt es in der Kneipe Coellner im Paragraph. Täglich bis einschließlich Faschingsdienstag. Winzererstr. 49a. Eintritt: 7 Euro.

Zur „Beach-Party” der Faschingsgesellschaft Feringa dürfen die Herren nur im Rock erscheinen. Bürgerpark Oberföhring, Oberföhringer Straße 156. Eintritt frei.

Für Nachtschwärmer: Fasching im Night Club des Bayerischen Hofs. 22 Uhr. Weiterer Termin: 18.2. Eintritt mit Kostüm: 5 Euro.



Freitag, 17. Februar:

Die Bananafishbones spielen bei der Bayern 3 – Faschingsparty im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks um 20 Uhr. Karten ab 30 Euro.

Um 20 Uhr beginnt die Große Ballnacht der Damischen Ritter im Löwenbräukeller. Karten ab 10 Euro.

In Tracht geht’s zum „Wies’n Ball” im Deutschen Theater. 20 Uhr. Karten ab 15 Euro

Exotisch wird’s beim „Karneval der Karibe” in der Freiheizhalle. Rainer-Werner-Fassbinder-Platz, 20 Uhr. Karten: 12 Euro.



Samstag, 18. Februar:

Kultig: Der Biedersteiner Atriumfasching am 18. und 20. Februar jeweils um 21 Uhr. Biedersteinerstr. 28/30. Karten: kosten 10 Euro.

Beim BR-Funkball feiert man mit dem Orchester Hugo Strasser. Funkhaus, 20 Uhr. Karten ab 30 Euro.

Tanzen im Alten Rathaus beim „Ball der Waschermadl und Kammerkätzchen”. 19.30 Uhr. Karten: Tel. 089 988887.

„Carneval in Rio” ab 20.30 Uhr im Bayerischen Hof. Karten ab 25 Euro.

Hoch her geht’s bei der 23. Kultparty mit der Spider Murphy Gang in der Heide Volm in Planegg. Beginn: 20 Uhr. Karten ab 24 Euro.

Beim „Ball der Nationen” im Deutschen Theater wird das schönste Kleid prämiert. 19.30 Uhr. Karten ab 35 Euro.

Bayrisch: Faschingsball der Egerländer Gmoi z' München um 18 Uhr im Augustinerkeller, Arnulfstr. 52. 15 Euro.

Der große Faschingsball im Kulturzentrum Trudering steigt um 19.30 Uhr. Wasserburger Landstr. 32. Karten ab 15 Euro.




Sonntag, 19. Februar:

Wer heiße Rhythmen sucht, feiert bei der „Fiesta Latina” im Bayerischen Hof. Beginn: 20.30 Uhr. Karten ab 28 Euro.

„München narrisch” heißt es beim Straßenfasching in der Fußgängerzone. Auch noch am Rosenmontag und Faschingsdienstag.

Im Deutschen Theater heißt es „Rock That Swing - Jamboree Ball”. Beginn: 20.00 Uhr, Karten ab 29 Euro.

Faschingsumzug der Faschingsgesellschaft Feringa am Maibaum in Johanneskirchen. Start: 13 Uhr am Johanneskirchner Maibaum. Anschließend buntes Treiben im Bürgerpark Oberföhring. Eintritt frei.

Der AWO-Kreisverband München Stadt feiert mit dem Würmesia-Prinzenpaar im Hofbräukeller. 14 Uhr, Innere Wiener Straße 19. Karten: 10 Euro.

„Dschungelparade” für Groß und Klein: Um 14.30 startet der Faschingsumzug durchs Westend. Anschließend weiter feiern im Hansa 39. Hansastr. 41. Eintritt frei.

Klassik, Jazz und Tango auf der Orgel kann man beim Faschingskonzert um 17 Uhr in der Evangeliumskirche lauschen. Stanigplatz 11. Eintritt frei.

Rosenmontag, 20. Februar:

Beim Bayern 1-Faschingsball sorgen die Weather Girls für Stimmung. Tilman Schöberl moderiert. Funkhaus, 20 Uhr. Karten ab 30 Euro.

Der traditionelle Medizinerball steigt um 20 Uhr im Bayerischen Hof. Karten ab 20 Euro.

In festlicher Robe tanzt man beim „Ball Classique” im Deutschen Theater. 20 Uhr. Karten ab 17 Euro.

In der BMW-Welt gibt’s ab 14.30 kostenloses Faschings-Kinderprogramm. Die Erwachsenen feiern ab 20.30 Uhr im Auditorium. Karten: 10 Euro.

 

Faschingsdienstag, 21.Februar:

Um 11 Uhr tanzen traditionell die Marktfrauen auf dem Viktualienmarkt.

Bei der Kehrausparty der Narrhalla wird das Prinzenpaar offiziell verabschiedet. Bayerischer Hof, 20 Uhr. Eintritt frei.

Im Heppel & Ettlich steigt der klassische Fasching um 19 Uhr. Feilitzschstraße 12. Eintritt: 5 Euro.

Kehrausball des Faschingsclubs Neuhausen um 18 Uhr im Hirschgarten. Eintritt: 12 Euro. Myriam Siegert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren