MVV-Tarifreform: "Bitte weiter so" - So gut ist die neue MVV-Tarifreform

Zonen statt Ringe. Der MVV ändert sein Tarifsystem. Das schreibt der AZ-Lokalchef Felix Müller über das neue Tarifsystem.
| Felix Müller
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die MVV-Tarife werden billiger und einfacher. "Ein gutes Zeichen" findet AZ-Lokalchef Felix Müller.
dpa/AZ Die MVV-Tarife werden billiger und einfacher. "Ein gutes Zeichen" findet AZ-Lokalchef Felix Müller.

Alles wird immer teurer. Nein. Der MVV wird billiger! Für viele Münchner ist das eine sehr gute Nachricht (hier alle Infos zum neuen Tarifsystem). Politisch richtig ist es auch. Schließlich will und muss man Pendler dazu bewegen, vom Auto auf die Öffentlichen umzusteigen. Mit was war nicht alles gedroht worden!

Die Innenstadt-Münchner mit zwei Ringen sollten die ganze Reform mit einem satten Plus finanzieren. Und jetzt: kommt alles anders. Das ist gut und richtig – auch wenn im Rückblick auf die Diskussion verstörend bleibt, wie wenig Lobby die Innenstadt-Bewohner lange hatten.

Bleibt zu hoffen, dass die im Ergebnis sehr erfreuliche Preisreform erst der Anfang war. Und dass die Politiker verstehen, dass sie die Münchner entlasten müssen. Die Miete der allermeisten werden sie nicht senken können. Aber die Kita-, Müll-, Behördengebühren. Und: die Fahrpreise.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren