MVG bestellt 22 neue Avenio-Trambahnen

Das europaweite Ausschreibungsverfahren ist durch. Den Auftrag erhält Siemens. Die MVG wird 22 Trambahnen vom Typ Avenio bei Siemens bestellen. Die neuen Züge lassen sich miteinander verbinden und könnten so bis zu 48 Meter lang werden.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die MVG bestellt 22 neue Trambahnzüge des Typs Avenio.
Gregor Feindt (3), MVG Die MVG bestellt 22 neue Trambahnzüge des Typs Avenio.

München - Mit den 22 neuen Zügen soll die Kapazität des Tramnahnnetzes erhöht werden. Bestellt werden je neun zweiteilige und dreiteilige sowie vier vierteilige Züge. Die Züge lassen sich zu sogenannten Doppeltraktionszügen koppelnl so dass dann rund 260 Sitzplätze zur Verfügung stehen. Mit rund 48 Metern wären das die längsten bisher in München eingesetzten Trambahnen.

Lesen Sie hier: Regierung stoppt Münchens Super-Tram!

„Mit dieser Bestellung verbessern wir die Kapazität der Münchner Tram weiter ganz erheblich: 13 ältere Züge mit insgesamt 2028 Plätzen werden durch 22 neue Züge mit insgesamt 3208 Plätzen ersetzt; damit können wir das Platzangebot im Bestandsnetz um mehr als 1.000 Plätze signifikant erhöhen, darunter auch auf der Linie 16, die durch die extrem erfolgreiche Verlängerung nach St. Emmeram einen massiven Fahrgastzuwachs aufzuweisen hat.“ so MVG-Chef Herbert König. Er betont die Vorteile der Doppeltraktionszüge, die unter anderm darin liegen, dass in Schwachlastzeiten – also z. B. schulfreien Zeiten oder Semesterferien – mit kürzeren Zügen gefahren werden kann, also weniger Energie verbraucht wird.

Vario-Züge: Werkstatt statt Fahrplan

Das Auftragsvolumen für die 22 Trambahnen liegt einschließlich diverser Reserve- und Beistellteile wie z. B. Fahrkartenautomaten bei rund 70 Millionen Euro.

Vor der endgültigen Auftragserteilung müssen SWM/MVG nun noch die gesetzlich vorgeschriebene Frist von zehn Tagen abwarten, in der unterlegene Anbieter die Entscheidung prüfen und gegebenenfalls. Einspruch einlegen können.

Siemens hat einen Lieferbeginn der neuen Avenios Mitte 2017 zugesagt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren