Münchner Lebensretter (14) in Hamburg ausgezeichnet

Der 14-jährige Florian Bayer ist in Hamburg mit dem DLRG-Preis für junge Retter ausgezeichnet worden. Er hatte im Sommer eine Zweijährige aus dem Feldmochinger See gerettet.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Iain Holding, General Manager Nivea Deutschland (links) und DLRG-Präsdident Achim Haag (rechts) loben das entschlossene Handeln von Florian Bayer: "Er ist ein wahrer Lebensretter 2017!"
Nivea Iain Holding, General Manager Nivea Deutschland (links) und DLRG-Präsdident Achim Haag (rechts) loben das entschlossene Handeln von Florian Bayer: "Er ist ein wahrer Lebensretter 2017!"

München/Hamburg - Er handelte schnell, richtig und rettete so einer Zweijährigen im Sommer das Leben: Der Münchner Florian Bayer wurde deswegen am Dienstag in Hamburg von Nivea und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) mit dem "Nivea-Preis für Lebensretter 2017" in der Kateorie Nicht-DLRG-Mitglied ausgezeichnet.

Der damals noch 13-Jährige war im Juni am Feldmochinger See unterwegs. Das zweijährige Mädchen hatte mit seiner Mutter in Ufernähe gespielt. Just in dem Moment, als sich die Mutter kurz umgedreht hatte, war das Kleinkind auf dem Kiesboden ausgerutscht und ins Wasser gefallen. Florian reagierte blitzschnell. Er zog die Kleine, die bereits komplett untergegangen war, an die Oberfläche und brachte sie sicher zurück in die Arme ihrer Mutter.

Die Münchner Feuerwehr suchte in den sozialen Netzwerken nach dem couragierten Lebensretter, um ihm zu danken. Für Florian war der ganze Trubel nicht nachzuvollziehen, er habe "selbstverständlich geholfen", sagte seine Mutter damals.

Auszeichung in Hamburg

Am Dienstag nun wurde Florian in Hamburg geehrt: "Geistesgegenwärtig und ohne zu zögern war Florian Bayer in höchster Not zur Stelle", lobte Iain Holding, General Manager Deutschland, das entschlossene Handeln des Jugendlichen. "Er ist ein wahrer Lebensretter 2017!" DLRG-Präsident Achim Haag ergänzte: "Dieser Mut, an diesem Tag die richtige Entscheidung getroffen haben, verdient Respekt."

Zusammen mit Zhengrong Liu (Beiersdorf-Chef) überreichten sie die mit 1.500 Euro dotierte Auszeichnung. Der "Nivea-Preis für Lebensretter" ist deutschlandweit der einzige seiner Art. Er würdigt unmittelbare und präventive Sicherheitsmaßnahmen rund ums Wasser sowie ehrenamtlichen Wasserrettungsdiens. Die Partnerschaft besteht seit über 50 Jahren.

Hier gibt's weitere News aus München

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren