Münchner (24) bei Radl-Unfall schwer verletzt – Unfallgegner flüchtet

Ein 24-Jähriger wird am Montag bei einem Unfall zwischen zwei Radfahrern schwer verletzt. Der Unfallgegner begeht Fahrerflucht.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Radfahrer auf einem Radweg in München unterwegs. (Symbolbild)
Radfahrer auf einem Radweg in München unterwegs. (Symbolbild) © Frank Leonhardt/dpa

München – Bereits am Montagnachmittag hat sich in Nähe des Hauptbahnhofs ein Fahrradunfall ereignet, bei dem ein Münchner schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, war ein 24-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Paul-Heyse-Straße von der Unterführung kommend unterwegs. 

Unfallgegner lässt verletzten Radler einfach liegen

Gleichzeitig war ein zweiter, bis dato unbekannter, Radfahrer auf demselben Radweg unterwegs, verbotenerweise in entgegengesetzter Richtung.

Als sich beide Radler auf gleicher Höhe befanden, kam es zu einem Zusammenstoß, infolgedessen der 24-Jährige gegen einen dort stehenden Bus stürzte und sich dabei schwere Verletzungen zuzog. Statt sich um den verletzten 24-Jährigen zu kümmern, nahm der unbekannte Radler laut Polizei Reißaus und beging Fahrerflucht.

Der alarmierte Rettungsdienst brachte den 24-Jährigen nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle zur weiteren stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehr in der Paul-Heyse-Straße wurde durch die Unfallaufnahme nicht behindert. Die Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der flüchtige Radfahrer war mit einer dunklen, möglicherweise grünen Jacke bekleidet.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren