Münchens erstes E-Müllauto in Dienst gestellt

Der Elektro-Lkw ist emissionfrei in der Stadt unterwegs - bis zu 120 Kilometer reichen die Akkus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
9  Kommentare Artikel empfehlen
Der AWM hat einen ersten E-Lkw in Dienst genommen.
Der AWM hat einen ersten E-Lkw in Dienst genommen. © Volvo Trucks

München - Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWM) hat einen E-Lkw von Hersteller Volvo überreicht bekommen. Zukünftig wird er im Stadtgebiet für die Containerlogistik der Wertstoffhöfe eingesetzt.

Vier Lithium-Ionen-Batterien mit je 50 kWh sorgen für die nötige Energie. Der Volvo FE Electric mit Abrollkipper ist in Bayern der erste vollelektrische Lkw, der die Abfallentsorgung unterstützt und der erste seiner Art in ganz Deutschland.

Lesen Sie auch

Bei der Modellreihe verbessert sich dank des niedrigen Geräuschpegels und des vibrationsfreien Antriebs auch das Arbeitsumfeld der Fahrer. Das Laden der E-Lkw erfolgt entweder am Stromnetz oder an Schnellladestationen - dort kann der Akku in maximal einer Stunde wieder voll befüllt werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 9  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
9 Kommentare
Artikel kommentieren