München: Wertstoffhöfe stoßen dank Corona an ihre Grenzen

Die Münchner misten aus und bringen in Scharen Sperrmüll weg. Das ist ein Problem.
| Emily Engels
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auch beim Wertstoffhof in Thalkirchen bildete sich am Donnerstag eine lange Warteschlange.
Daniel von Loeper Auch beim Wertstoffhof in Thalkirchen bildete sich am Donnerstag eine lange Warteschlange.

München - Trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie strömen die Münchner zu den Wertstoffhöfen der Stadt. Kristina Frank (CSU), die als Kommunalreferentin auch Erste Werkleiterin des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWM) der Stadt ist, erklärt sich das so: "Offensichtlich richten die Münchner ihr Zuhause für längere Zeiten daheim her, misten aus oder bereiten ihre Gärten auf die neue Saison vor."

"Zur Vermeidung von Menschenansammlungen kontraproduktiv"

So nachvollziehbar das auch sei, bringe das Probleme mit sich. An den Wertstoffhöfen komme es dadurch zu langen Warteschlangen. "Zur Vermeidung von Menschenansammlungen kontraproduktiv", sagt Frank.

Ein weiteres Problem: Auch der AWM ist von den Auswirkungen der Pandemie betroffen. Und zwar personell – im Hinblick auf externe Zulieferer und Abnehmer. Die Hälfte der Wertstoffhöfe wurden deshalb bereits geschlossen. Geöffnet sind ab kommenden Montag nur noch die Wertstoffhöfe Langwied (Mühlangerstraße), Freimann (Lindberghstraße) und Thalkirchen (Thalkirchner Straße).

Fast alle Wertstoffhöfe ab Montag geschlossen

Frank erklärt: "Unser Fokus liegt in Krisenzeiten auf dem geregelten Abtransport der Mülltonnen zuhause." Auch hier falle aktuell wesentlich mehr Müll als üblich an. Die Kommunalreferentin appelliert dazu: "Verschieben Sie nicht zwingend notwendige Erledigungen möglichst auf nach Ostern. Und schmeißen Sie keinen Sperrmüll in Restmülltonnen!"

Lesen Sie auch: Coronavirus - Stadtsparkasse München schließt zehn Filialen

Lesen Sie auch: Corona-Wahnsinn in München: Gruppe hustet Polizisten an

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren