München: Was bei uns alles verboten ist

Plastikschuhe, Rauchen, Helme, Radlschieben, Hunde oder Wohnwagen – alles nicht erlaubt! Die kuriosesten Verbote in unserer Stadt.
| Thomas Gautier
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Klicken Sie durch die Bilderstrecke - und erfahren Sie mehr über die irrsten Verbote in München.
az 52 Klicken Sie durch die Bilderstrecke - und erfahren Sie mehr über die irrsten Verbote in München.
Langlaufverbot im Nymphenburger Schlosspark - nicht das einzige seltsame Verbot in der Stadt. Klicken Sie sich durch unsere Bilderstrecke!
Thomas Gautier 52 Langlaufverbot im Nymphenburger Schlosspark - nicht das einzige seltsame Verbot in der Stadt. Klicken Sie sich durch unsere Bilderstrecke!
Von solchen Schildern lässt sich dieser Mann nicht den Spaß verderben. Gesehen auf einem See im Landkreis.
dpa 52 Von solchen Schildern lässt sich dieser Mann nicht den Spaß verderben. Gesehen auf einem See im Landkreis.
Von diesen Totenköpfen lassen wir Münchner uns doch nicht den Spaß verderben!
dpa 52 Von diesen Totenköpfen lassen wir Münchner uns doch nicht den Spaß verderben!
Beliebtes Verbotsthema: Hunde und ihre Hinterlassenschaften.
dpa 52 Beliebtes Verbotsthema: Hunde und ihre Hinterlassenschaften.
Diese Schilder gehören zu den am meisten abmontierten in München - sagt der Schildermacher Thomas Ebert.
Thomas Gautier 52 Diese Schilder gehören zu den am meisten abmontierten in München - sagt der Schildermacher Thomas Ebert.
Dackel-freie Zone: Wo Poller mit diesem Zeichen stehen, dürfen keine Hunde hin.
Thomas Gautier 52 Dackel-freie Zone: Wo Poller mit diesem Zeichen stehen, dürfen keine Hunde hin.
Gilt das auch fürs Rentier?
Thomas Gautier 52 Gilt das auch fürs Rentier?
Auch unbeliebt: Skater.
Thomas Gautier 52 Auch unbeliebt: Skater.
Inline-Skater.
Thomas Gautier 52 Inline-Skater.
Und Sackkarren - ein Schild aus dem Lehel.
Thomas Gautier 52 Und Sackkarren - ein Schild aus dem Lehel.
Mein Holz gehört mir!
Thomas Gautier 52 Mein Holz gehört mir!
Sie wollen ihr Fuhrwerk hinterstellen? Unter der Hackerbrücke machen Sie das besser nicht!
Thomas Gautier 52 Sie wollen ihr Fuhrwerk hinterstellen? Unter der Hackerbrücke machen Sie das besser nicht!
Helmpflicht? Nicht in Sparda-Bank-Filialen.
Thomas Gautier 52 Helmpflicht? Nicht in Sparda-Bank-Filialen.
Keine Aufenthaltsgenehmigung: Der Nordeingang des Hauptbahnhofs.
Thomas Gautier 52 Keine Aufenthaltsgenehmigung: Der Nordeingang des Hauptbahnhofs.
Kinderwagen und Radl haben auf Münchner Rolltreppen nichts verloren...
Thomas Gautier 52 Kinderwagen und Radl haben auf Münchner Rolltreppen nichts verloren...
...genau wie Plastikschuhe. Die könnten sich laut MVG nämlich in der Treppe verfangen.
Thomas Gautier 52 ...genau wie Plastikschuhe. Die könnten sich laut MVG nämlich in der Treppe verfangen.
Dieses Verbot ist in Stein gemeißelt - und interessiert dennoch niemanden.
Thomas Gautier 52 Dieses Verbot ist in Stein gemeißelt - und interessiert dennoch niemanden.
Die fünf Verbote - im Liebfrauendom.
Thomas Gautier 52 Die fünf Verbote - im Liebfrauendom.
Halsbrecherische Surfmanöver sind an der Eisbachwelle erlaubt - reinspringen und schwimmen nicht.
Thomas Gautier 52 Halsbrecherische Surfmanöver sind an der Eisbachwelle erlaubt - reinspringen und schwimmen nicht.
Stille Wasser sind tabu: Ein Brunnen in den Nymphenburger Höfen.
Thomas Gautier 52 Stille Wasser sind tabu: Ein Brunnen in den Nymphenburger Höfen.
Kein Trinkwasser. Kein Tropfen.
Thomas Gautier 52 Kein Trinkwasser. Kein Tropfen.
Augustenstraße: Ein Verbot mit Autoritätsproblem.
Thomas Gautier 52 Augustenstraße: Ein Verbot mit Autoritätsproblem.
Dem würde wohl jeder TV-Zuschauer zustimmen.
Thomas Gautier 52 Dem würde wohl jeder TV-Zuschauer zustimmen.
Riecht's hier nach Gas?
Thomas Gautier 52 Riecht's hier nach Gas?
In der Schule ist aber auch nichts erlaubt.
Thomas Gautier 52 In der Schule ist aber auch nichts erlaubt.
Erfüllungsgehilfen, aufgepasst!
Thomas Gautier 52 Erfüllungsgehilfen, aufgepasst!
Oder: Sperrmüllähnliche Gegenstände untersagt!
Thomas Gautier 52 Oder: Sperrmüllähnliche Gegenstände untersagt!
Einer der seltenen Fälle, in denen das schöne Wort "Unrat" benutzt wird.
Thomas Gautier 52 Einer der seltenen Fälle, in denen das schöne Wort "Unrat" benutzt wird.
Am Alten Nordfriedhof ist übrigens auch Fußballspielen, Nackt-Sonnenbaden und Beischlaf verboten - ganz im Ernst.
Thomas Gautier 52 Am Alten Nordfriedhof ist übrigens auch Fußballspielen, Nackt-Sonnenbaden und Beischlaf verboten - ganz im Ernst.
Bei Katjes am Hauptbahnhof sind Hunde verboten - klar.
Thomas Gautier 52 Bei Katjes am Hauptbahnhof sind Hunde verboten - klar.
Wohnwagen dürfen nicht an der Nußbaumklinik parken - das gilt vor allem zur Wiesnzeit.
Thomas Gautier 52 Wohnwagen dürfen nicht an der Nußbaumklinik parken - das gilt vor allem zur Wiesnzeit.
Dieses Schild hängt nicht in Stadelheim - sondern am Sendlinger Tor-Kino.
Thomas Gautier 52 Dieses Schild hängt nicht in Stadelheim - sondern am Sendlinger Tor-Kino.
Sie wollten immer wissen, was "Rauchen verboten" auf Hocharabisch heißt? Bitte sehr!
Thomas Gautier 52 Sie wollten immer wissen, was "Rauchen verboten" auf Hocharabisch heißt? Bitte sehr!
Rad weg vom Radweg!
Thomas Gautier 52 Rad weg vom Radweg!
Ganz dünnes Eis: Der Nymphenburger Kanal Anfang Januar.
Thomas Gautier 52 Ganz dünnes Eis: Der Nymphenburger Kanal Anfang Januar.
Auch am Schloss darf man nicht hier rein.
Thomas Gautier 52 Auch am Schloss darf man nicht hier rein.
Der Nymphenburger Schlosspark strotzt nur so vor Verboten - hier etwa.
Thomas Gautier 52 Der Nymphenburger Schlosspark strotzt nur so vor Verboten - hier etwa.
Oder hier.
Thomas Gautier 52 Oder hier.
Auch hier geht nix mit Schlittschuhlaufen.
Thomas Gautier 52 Auch hier geht nix mit Schlittschuhlaufen.
Vom Weg abkommen? Untersagt!
Thomas Gautier 52 Vom Weg abkommen? Untersagt!
Wer sein Radl liebt, der schiebt - nur nicht hier.
Thomas Gautier 52 Wer sein Radl liebt, der schiebt - nur nicht hier.
Menschen-Verbot an der Parkhausauffahrt zum Residenztheater.
Thomas Gautier 52 Menschen-Verbot an der Parkhausauffahrt zum Residenztheater.
Radverbot, elegant umgesetzt am Franziskaner.
Thomas Gautier 52 Radverbot, elegant umgesetzt am Franziskaner.
Abwarten und im Stehen trinken.
Michael Schilling 52 Abwarten und im Stehen trinken.
Am Isarsteg darf man nicht ins Wasser.
Thomas Gautier 52 Am Isarsteg darf man nicht ins Wasser.
Und an den Isarauen nicht zündeln.
Thomas Gautier 52 Und an den Isarauen nicht zündeln.
Hupverbot - an der Großmarkthalle.
Thomas Gautier 52 Hupverbot - an der Großmarkthalle.
Ein veraltetes Verbot in der Valleystraße (Sendling).
Thomas Gautier 52 Ein veraltetes Verbot in der Valleystraße (Sendling).
Wer hier Ball spielt, wird rausgekickt.
Thomas Gautier 52 Wer hier Ball spielt, wird rausgekickt.
Das Skiparadies Olympiapark - wer kennt es nicht?
Thomas Gautier 52 Das Skiparadies Olympiapark - wer kennt es nicht?
Da kann sich der Fisch noch so strecken - er kriegt hier nix!
Thomas Gautier 52 Da kann sich der Fisch noch so strecken - er kriegt hier nix!

München - Vorsicht an Rolltreppen! Da könnt’s Ihnen die Schuhe ausziehen. Haben Sie denn das Verbot nicht gesehen? Das blaue, viereckige – mit dem durchgestrichenen weißen Stiefel. Es bedeutet: Die Benutzung der Rolltreppe mit Plastikschuhen ist untersagt.

So ein Aufkleber pappt zum Beispiel am Stachus an der Seitenverkleidung der Rolltreppe entlang schleift“, sagt Matthias Korte von der MVG. Er könne dann eingezogen werden. „In der Vergangenheit gab es einige solcher Unfälle.“ Die MVG hält ihr Verbot deshalb für „sehr sinnvoll“. Ob es die restliche Stadt auch so sieht, bleibt offen.

In München , bei dem niemand wusste, ob er Biker ist oder Bankräuber.

Auch die Stadt untersagt, was das Zeug hält: Das geht schon bei den Park- und Halteverboten los. Wie viele es gibt, weiß nicht mal die Verwaltung selbst, sagt Dagmar Rümenapf vom Baureferat – bei über einer Million Verkehrsschilder könne man die gar nicht zählen.

In Fußgängerbereichen sind Trompeten, Posaunen, Saxophone, Schlagzeuge, Dudelsäcke oder Drehorgeln laut Hausarbeits- und Musiklärmverordnung „ausgeschlossen“, in Parks sind Surfbretter genauso wenig erlaubt wie das Schlafen, Trinken, Betteln und das Tragen umgehängter Werbetafeln in der Fußgängerzone. Schirme vor Gaststätten dürfen nicht durchsichtig oder aus Plastik sein, wobei das KVR bei den Freischankflächen vieles wieder lockern will. Die Verwaltung untersagt uns sogar Sex – im Auto jedenfalls.

Und die Bürger? Laut dem Schildermacher Thomas Ebert aus der Maxvorstadt verbannen sie gern alles, was mit „Hunden und deren Nachlassenschaften“ zu tun hat. Das seien auch die Schilder, „die am schnellsten wieder weg sind“ – wohl von Hundebesitzern abgehängt.

Der Rest verteilt sich auf: Fahrräder, Parkplätze, Eis, Skaten, Werbung, Rauchen, Ballspielen und jede Menge anderer Gebiete, die wir gesammelt haben - zu sehen in unserer Bilderstrecke.

Bei der Recherche hat der AZ-Reporter mehrere Einfahrten nicht freigehalten und mehrmals Fußgängerwege mit dem Radl befahren. Er verspricht: Das kommt nicht wieder vor!

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren