München-Unterschleißheim: Autofahrerin kracht beinahe in Bäckerei

Eine ältere Autofahrerin hat am Montagnachmittag in Unterschleißheim für einen Schreck gesorgt. Sie rutschte wohl von der Kupplung ab, das Auto krachte anschließend beinahe durch die Glasscheibe einer Bäckerei.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine Mitarbeiterin der Bäckerei kehrt nach dem Unfall die Scherben zusammen.
T. Gaulke Eine Mitarbeiterin der Bäckerei kehrt nach dem Unfall die Scherben zusammen.

Unterschleißheim - Eine Frau wäre am Montagnachmittag mit ihrem Auto beinahe in einer Bäckerei in Unterschleißheim gelandet.

Die ältere Dame rutschte wohl von der Kupplung ab – jedenfalls machte der rote Kleinwagen einen Satz nach vorne, überquerte dabei den Gehweg der Bezirksstraße und landete inmitten der Tische und Stühle außerhalb der Bäckerei Kistenpfennig. Die große Glasscheibe blieb glücklicherweise ganz.

Verletzt wurde niemand, die Autofahrerin kam mit dem Schrecken davon. Für einige Mitarbeiterinnen der Bäckerei war nach dem Vorfall jedoch eine Runde Kehren angesagt, die Frau hatte einige Gläser und Geschirr zerbrochen.

Weitere News aus München finden Sie hier

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren