München: So klappt es mit dem Müll über die Feiertage

Über die Feiertage wird in München teils ein wenig seltener Müll geleert als sonst. Damit die Tonnen nicht überquellen, bieten die AWM eine Lösung an.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eingeschränkte Müll-Leerungen über die Feiertage
Frank Leonhardt/dpa Eingeschränkte Müll-Leerungen über die Feiertage

München - Damit die Mülltonnen im Hof nicht überquellen, besser vorsorgen: An den Feiertagen kommt es in den Weihnachtsferien zu abweichenden Leerungs- und Öffnungszeiten bei der Müllabfuhr.

Verzweifeln muss deshalb niemand: Falls über die Feiertage der Platz in der Restmülltonne knapp wird, bietet der AWM graue Müllsäcke mit einem Volumen von bis zu 70 Litern für 6 Euro zum Kauf an. In der Gebühr ist die Abfuhr und die Entsorgung des zusätzlichen Mülls enthalten. Die Müllsäcke können einfach neben die Restmülltonne gestellt werden, so die Empfehlung der Abfallwirtschaft. 

Die Müllsäcke sind in der Stadtinformation im Rathaus (nur Barzahlung) erhältlich, sowie an den Wertstoffhöfen und an der Zentrale des AWM am Georg-Brauchle Ring 29 (Zahlung nur mit EC-Karte).

Leerung der Wertstoffinseln über Weihnachten

Achtung: Bei den Wertstoffinseln fallen die Leerungen und Standplatzreinigungen an den Feiertagen zum Teil ganz aus. Am 24. und 31. Dezember werde halbtags gearbeitet, informiert der AWM. Leergut und Verpackungsabfälle nicht neben die vollen Container stellen, so die Bitte. 

Lesen Sie hier: Trinkgeld für Müllmänner: Was erlaubt ist und was nicht

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren