München-Haar: Autofahrer fährt Frau mit Absicht in die Wadln

Ein Golffahrer (82) fährt in Haar eine Frau an, die mit ihrem Hund spazieren geht. Grund: Sie macht den Weg nicht schnell genug frei.
| Nina Job
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tatort Kreuzung: An dieser Stelle fährt der 82-Jährige die Frau an.
Daniel von Loeper Tatort Kreuzung: An dieser Stelle fährt der 82-Jährige die Frau an.

München/Haar - Ein sehr ungeduldiger, aggressiver Rentner hat versucht, eine Fußgängerin, die mit ihrem Hund Gassi ging, mit seinem Auto von der Straße zu "schubsen". Drei Mal fuhr der 82-Jährige von hinten gegen die Waden der Frau. Die Polizei konnte den renitenten Mann wenig später stellen.

Der Rentner hatte sich offensichtlich nicht unter Kontrolle, als er am Donnerstagnachmittag in seinem Golf auf einer kleinen Stichstraße in Haar unterwegs war. Auf demselben Weg nahe der Kreuzung Katharina-Eberhard-Straße und Gronsdorfer Straße ging eine 53-Jährige gegen 16 Uhr mit ihrem Hund spazieren. "Da die Frau wohl nicht schnell genug die Straße für ihn frei machte, fuhr der Rentner mit seinem Fahrzeug gegen die Waden der Frau", sagte Polizeisprecher Werner Kraus am Sonntag.

Rentner war alkoholisiert – und ist seinen Führerschein los

Die Frau drehte sich erschrocken um, wollte den Mann zur Rede stellen. Einsicht zeigte der Rentner nicht. Danach fuhr er der Frau noch zwei weitere Male gegen die Beine. Danach fuhr er einfach davon.

Die Frau verständigte die Polizei, bereits wenig später konnte der Rentner ermittelt werden. Dabei wurde festgestellt, dass der 82-Jährige etwa 0,8 Promille Alkohol im Blut hatte. Der Rentner musste noch an Ort und Stelle seinen Führerschein abgeben. Außerdem wurde er angezeigt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, gefährlicher Körperverletzung, Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Dass der Rentner seinen Führerschein noch mal wiederbekommt, dürfte unwahrscheinlich sein. Die Frau wurde durch das gezielte Anfahren nur leicht verletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren