München: Friedliche Rivalität - die schönen Impressionen vom Lokalderby

Endlich wieder Derby-Feeling in München! Am Sonntag stand das heiß erwartete Duell der Lokalrivalen TSV 1860 und FC Bayern II im Grünwalder Stadion an. Auch aufgrund der hohen Polizeipräsenz erleben beide Fanlager einen weitgehend friedlichen Fußball-Tag - die Impressionen vom Derby.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Rico Güttich 24 Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Rico Güttich 24 Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Rico Güttich 24 Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Rico Güttich 24 Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Rico Güttich 24 Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Rico Güttich 24 Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Rico Güttich 24 Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Rico Güttich 24 Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Rico Güttich 24 Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Rico Güttich 24 Die Fans des FC Bayern versammelten sich am Vormittag am Sendlinger Tor und reisten von dort aus weiter zum Wettersteinplatz.
Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Daniel von Loeper 24 Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Daniel von Loeper 24 Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Daniel von Loeper 24 Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Daniel von Loeper 24 Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Daniel von Loeper 24 Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Daniel von Loeper 24 Die Löwen-Fans schwören sich friedlich auf das Derby gegen den ungeliebten Lokalrivalen ein.
Insgesamt waren rund 500 Polizeibeamte im Einsatz, um etwaige Ausschreitungen zwischen den Fanlagern zu verhindern.
Daniel von Loeper 24 Insgesamt waren rund 500 Polizeibeamte im Einsatz, um etwaige Ausschreitungen zwischen den Fanlagern zu verhindern.
Insgesamt waren rund 500 Polizeibeamte im Einsatz, um etwaige Ausschreitungen zwischen den Fanlagern zu verhindern.
Daniel von Loeper 24 Insgesamt waren rund 500 Polizeibeamte im Einsatz, um etwaige Ausschreitungen zwischen den Fanlagern zu verhindern.
Insgesamt waren rund 500 Polizeibeamte im Einsatz, um etwaige Ausschreitungen zwischen den Fanlagern zu verhindern.
Daniel von Loeper 24 Insgesamt waren rund 500 Polizeibeamte im Einsatz, um etwaige Ausschreitungen zwischen den Fanlagern zu verhindern.
Insgesamt waren rund 500 Polizeibeamte im Einsatz, um etwaige Ausschreitungen zwischen den Fanlagern zu verhindern.
Daniel von Loeper 24 Insgesamt waren rund 500 Polizeibeamte im Einsatz, um etwaige Ausschreitungen zwischen den Fanlagern zu verhindern.
Insgesamt waren rund 500 Polizeibeamte im Einsatz, um etwaige Ausschreitungen zwischen den Fanlagern zu verhindern.
Daniel von Loeper 24 Insgesamt waren rund 500 Polizeibeamte im Einsatz, um etwaige Ausschreitungen zwischen den Fanlagern zu verhindern.
Die Löwen-Fans sorgten mit einer beeindruckenden Choreografie für einen würdigen Derby-Rahmen.
Rico Güttich 24 Die Löwen-Fans sorgten mit einer beeindruckenden Choreografie für einen würdigen Derby-Rahmen.
Derby 24.11.2019 November 2019 TSV 1860 FC Bayern Impressionen
Rico Güttich 24 Derby 24.11.2019 November 2019 TSV 1860 FC Bayern Impressionen
Zu Beginn der zweiten Halbzeit fackelten die Bayern-Anhänger Pyrotechnik ab.
sampics/Augenklick 24 Zu Beginn der zweiten Halbzeit fackelten die Bayern-Anhänger Pyrotechnik ab.

Endlich wieder Derby-Feeling in München! Am Sonntag stand das heiß erwartete Duell der Lokalrivalen TSV 1860 und FC Bayern II im Grünwalder Stadion an. Auch aufgrund der hohen Polizeipräsenz erlebten beide Fanlager einen weitgehend friedlichen Fußball-Tag - die Impressionen vom Derby.

München - Die Münchner Polizei war auf das Sonntags-Derby zwischen den Sechzgern und dem FC Bayern offenbar gut vorbereitet. 1:1 endete das traditionell hitzige Spiel mit den verfeindeten Fanlagern. Und das Unentschieden sorgte sicherlich dafür, dass die Fan-Gemüter relativ entspannt blieben.

Stadtderby in München: 500 Polizeibeamte im Einsatz

Aber auch die Polizei-Präsenz schreckte bestimmt ab. Laut Sprecher Werner Kraus waren 500 Beamte in und am Grünwalder Stadion im Einsatz und hatten die Lage rund um das Derby im Griff. Während sich die Bayern-Anhänger am Vormittag am Sendlinger Tor trafen und von dort aus per Sonderzug zum Wettersteinplatz reisten, versammelten sich die Löwen am Candidpaltz, um sich auf die Partie einzuschwören. Die von der Polizei vorgenommene Fan-Trennung verhinderte ein Aufeinandertreffen der verfeindeten Fanlager weitgehend.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

"Die ein oder andere Person wurde zwar festgenommen, aber es blieb insgesamt sehr ruhig. Vereinzelte Festnahmen sind nichts Besonderes. Das ist alles im Rahmen", sagte Kraus. Sehr friedlich sei der Einsatz insgesamt abgelaufen, die Polizei sei sehr zufrieden.

Die besten Impressionen vom Derby-Tag in München sehen Sie in unserer Bilderstrecke!

Anzeige für den Anbieter Facebook Video über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren