München: Bürgerbegehren Raus aus der Steinkohle - Kohle-Gegner wittern Betrug

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen das Steinkohlekraftwerk in Unterföhring werfen der Stadt Manipulation der Wahl vor.
| AZ/zif
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Entscheidung zum Heizkraftwerk München Nord in Unterföhring steht: Der Kohleblock soll ab Mai 2020 gedrosselt werden.
SWM Die Entscheidung zum Heizkraftwerk München Nord in Unterföhring steht: Der Kohleblock soll ab Mai 2020 gedrosselt werden.

München – Bis zum Bürgerentscheid über die Abschaltung des Kohleblocks vom Heizkraftwerk-Nord in Unterföhring sind es noch fast zwei Wochen. Doch schon jetzt kochen die Emotionen hoch.

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens werfen der Stadt vor, die Abstimmung gezielt zu manipulieren. Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) lasse sich unverhältnismäßig viel Zeit mit der Bearbeitung von Briefwahl-Unterlagen, heißt es seitens des Bündnisses "Raus aus der Steinkohle". "Ein Wahlskandal droht", so die Gegner des Kohlekraftwerks.

Wird beim Versand der Briefwahlunterlagen absichtlich getrödelt?

Konkret hält das Bürgerbegehren dem KVR vor, bis zu sechs Tage für das Versenden der Briefwahlunterlagen zu brauchen. Aufgrund der Herbstferien nächste Woche sei somit zu befürchten, dass viele Leute ihre Unterlagen gar nicht mehr rechtzeitig bekämen. "Wir fordern den Oberbürgermeister auf, diesen Missstand sofort zu beheben", so Kampagnenchef Michael Schabl (ÖDP).

Beim KVR kann man die Aufregung nicht verstehen. Die Bearbeitung der Anträge dauere wie bei jeder Wahl 24 bis 36 Stunden. Danach gingen die Unterlagen sofort in die Post, heißt es bei der Behörde. Die Zustellung dauere dann bis zu vier Werktage, gehe in der Regel aber schneller. Und aufgrund der Ferienwoche werde von diesem Mittwoch an ohnehin auf eine schnellere Versandart durch die Post umgestellt.


Abstimmung am 5. November: Sie wissen noch nicht, ob Sie für oder gegen die frühere Abschaltung des Kohlekraftwerks stimmen sollen? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren