Menschen mit Spielzeugpistolen verbreiten erneut Angst in München

Der Trend zu vermeintlich echt aussehenden Spielzeugwaffen hält an. Nun sind erneut zwei Täter festgenommen worden, die mithilfe solcher Waffen in München Menschen bedroht und Überfälle durchgeführt haben. 
| Agnes Kohtz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der Trend zu vermeintlich echt aussehenden Spielzeugwaffen hält an. Nun sind zwei Täter festgenommen worden, die mithilfe solcher Waffen in München Menschen bedroht und Überfälle durchgeführt haben. 

München - Sie sehen oft täuschend echt aus und lassen sich häufig sogar von Waffenexperten auf den ersten Blick nicht vom Original unterscheiden: Spielzeug- oder Softairwaffen. Wie die AZ berichtete, sorgen diese aus diversen Gründen immer häufiger für Probleme. Die Polizei hat nun zwei Männer festgenommen, welche mithilfe solcher Waffen Geschäfte überfallen und Menschen bedroht haben.

Spielzeugpistole bei Raubüberfall 

Laut Polizei hatte ein Mann am Montag, den 16.12.2019, ein Modegeschäft in der Holzstraße mit einer Pistole überfallen. Er konnte daraufhin mit einem Laptop und einem geringen Geldbetrag fliehen. Bei einem weiteren Überfall am 22.12.2019 auf ein Hotel in der Schillerstraße entkam derselbe Mann mit Geld aus der Hotelkasse. Der Tatverdächtige wurde schließlich ermittelt und festgenommen. Bei einer Durchsuchung wurde die Waffe sichergestellt, die er bei dem Überfall auf das Modegeschäft verwendet hatte: Es handelte sich um eine Spielzeugpistole.

Münchner auf der Straße mit Pistole bedroht

Am Mittwoch, den 25.12.2019, konfrontierte laut Polizeibericht ein 55-jähriger Münchner einen Mann, der im Begriff war eine Werkzeugtasche von einem Fahrrad zu reißen. Der Mann reagierte äußerst aggressiv, zog eine schwarze Pistole aus seinem Koffer und lud diese durch. Der 55-Jährige zog sich daraufhin zurück und alarmierte die Polizei. Eine Streife konnte den Mann am Ostbahnhof schließlich festnehmen - die Pistole war eine Softairwaffe. 

Lesen Sie auch: 29-Jähriger bedroht Passanten mit Spielzeugwaffe

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren