Mehr Wegzug als Zuzug: München ist 2020 deutlich weniger gewachsen

Im Jahr 2020 verzeichnet München zum ersten Mal seit Jahren wieder einen negativen Wanderungssaldo. Heißt: Es zogen mehr Menschen weg als in die Stadt kamen.
| Lukas Schauer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
33  Kommentare Artikel empfehlen
München ist im Jahr 2020 deutlich weniger stark gewachsen als in den Jahren zuvor.
München ist im Jahr 2020 deutlich weniger stark gewachsen als in den Jahren zuvor. © obs/München Tourismus/Thomas Klinger

München - Die Stadt ist im vergangenen Jahr weniger stark gewachsen als in den Jahren zuvor. Mehr noch: Zum ersten Mal seit Jahren weist München wieder eine negative Wanderungsbewegung aus. 90.459 Menschen zogen letztes Jahr nach München, 93.921 Menschen verließen die Stadt, wie das Statistische Amt mitteilt.

Zwar ist die Einwohnerzahl Münchens 2020 insgesamt erneut gewachsen, in diesem besonderen Jahr jedoch nicht in einer Größenordnung wie gewohnt, sondern lediglich um rund 2.000 auf offiziell 1.562.096 Einwohner mit Hauptwohnsitz in München. Das Wachstum von lediglich 0,16 Prozent resultiert also aus einem Geburtenüberschuss in der Stadt.

Lesen Sie auch

München weniger stark gewachsen als sonst

Das ist durchaus besonders. Denn abgesehen von einer Melderegisterbereinigung im Jahr 2017 ist München in den letzten Jahren im Mittel immer in einem niedrigen fünfstelligen Bereich gewachsen. 2019 etwa wies die Statistik ein plus von 10.840 Zugezogenen aus. Der negative Wanderungssaldo des letzten Jahres beruht insbesondere auf der gesunkenen Zahl an Zugezogenen (von 110.801 im Jahr 2019 auf 90.459 im Jahr 2020). Die Zahl der Weggezogenen ist im vergangenen Jahr ebenfalls gesunken (von 99.961 im Jahr 2019 auf 93.921 im Jahr 2020).

"Das lässt darauf schließen, dass im Jahr 2020 weniger Menschen nach München kommen wollten oder konnten", so das Statistische Amt. Ebenso auffällig: Die Zahl der Münchner, die 2020 innerstädtisch umgezogen sind, hat zugenommen (um 2,4 Prozent auf 114.327 Personen).

Besonders viele Menschen verließen München in den Monaten Mai bis August. Der Oktober war mit einem positiven Saldo von 2.894 Personen der zuzugsstärkste Monat.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 33  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
33 Kommentare
Artikel kommentieren