Max Emanuel Brauerei: Alternative zur Vorlesung

In der Max Emanuel Brauerei trifft sich viel akademisches Volk, vom Studenten bis zum Prof
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Trotz der 700 Plätze sehr gemütlich: Im Biergarten der Max-Emanuel-Brauerei findet jeder Gast ein schönes Platzerl.
Daniel von Loeper Trotz der 700 Plätze sehr gemütlich: Im Biergarten der Max-Emanuel-Brauerei findet jeder Gast ein schönes Platzerl.

Name des Biergartens: Max Emanuel Brauerei

Wirte: Stefan Gloxhuber und Reinhard Mittermeier (seit 1990)

Adresse: Adalbertstraße 33, Tel. 089/2715158, www.max-emanuel-brauerei.de

Anfahrt: Mit dem Auto wenig empfehlenswert, öffentlich mit U3/U6 oder Tram N27

Öffnungszeiten: Täglich von 11 bis 23 Uhr

Plätze: Draußen 700, drinnen 100

BrauereiLöwenbräu

Getränkepreise: Maß Helles 7,20 Euro, Maß Radler/Russn 7,20/7,80 Euro, Spezi 3,50 Euro (0,4 l), Mineralwasser 2,80 Euro (0,4 l).

Spezialitäten: Schweinsbraten 10,50 Euro, Haxn 6,50 Euro (nur samstags und sonntags), Obazda mit großer Brezn 8,80 Euro, Wurstsalat 7,20 Euro, Spareribs 11,90 Euro, große Brezn 3,50 Euro.

Brotzeit: Darf im Selbstbedienungsbereich mitgebracht werden.

Das gibt's nur hier: Täglich von 16 bis 18 Uhr Helles 0,5 l 2,20 Euro, Maß 4,40 Euro. Wochenend-Spezial: Schnitzel mit Beilage 7,50 Euro, Haxe und Beilage 6,50 Euro, Spareribs und Beilage 7,50 Euro, Fußball-EM auf Großleinwand.

Kinder-Spass: Es gibt leider keinen Spielplatz.

Dafür steht unser Biergarten: Er liegt zwischen den Häusern der Maxvorstadt mit elf riesigen Kastanien. Viel studentisches und akademisches Publikum von 20 bis 80.

Was machen Sie Besonderes zu "200 Jahre Münchner Biergarten"?

Voting-Endziffer:  -40

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren