Lovescout-Studie: Das sind die kleinen Macken der Münchner Singles

Perfekt ist niemand. Bei der Partnerwahl sind deshalb auch die liebenswerten Macken nicht ganz unwichtig. Wie sieht's bei den Münchnern aus? Eine neue Studie deckt auf.
| Bettina Funk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Dating-Portale haben Konjunktur - immer mehr Menschen suchen Online nach der großen Liebe.
Sven Hoppe/dpa Dating-Portale haben Konjunktur - immer mehr Menschen suchen Online nach der großen Liebe.

Perfekt ist niemand. Bei der Partnerwahl sind deshalb auch die liebenswerten Macken nicht ganz unwichtig. Wie sieht's bei den Münchnern aus? Eine neue Studie deckt auf.

München - So manch einem mag noch der richtige Partner fehlen. Deshalb wird mittlerweile auch fleißig im Internet nach der Liebe gesucht – und geflirtet. Insgesamt 4500 (Flirt-)Nachrichten werden allein in München täglich über das Online-Datingportal LoveScout24 verschickt.

Laut einer repräsentativen Befragung der Singlebörse sind für die Nutzer des Portals die wichtigsten Eigenschaften in einer Partnerschaft Ehrlichkeit, Vertrauen, Treue, Humor und Mitgefühl.

Wer gesund liebt, braucht keine Spielchen

Laut der Psychoanalytikerin Katharina Ohana sind diese Vorstellungen "gesund". An der Umsetzung leite sich dann ab, wie reif und beziehungsfähig ein Mensch sei, erklärt Ohana. Ein Zeichen für die Beziehungsunfähigkeit sei ein Nähe-Distanz-Problem.

Die Expertin rät von Tipps wie "Willst du gelten, mach dich selten" eher ab. Sie sagt: "Wer gesund liebt, kann damit umgehen, dass der andere seine Zuneigung zeigt – ohne Spielchen." Und weiter: "Wir werden alle als sogenannte infantile Narzissten geboren" – kindliche Sich-selbst-Lieber. Durch das Verhalten der Eltern werde das Eingehen von Beziehungen erst erlernt. "Wie wir lieben, lernen wir in unserer Kindheit", sagt Ohana.

Wichtig sei dafür auch der ehrliche Umgang mit dem Selbstbild, der Attraktivität und möglichen Fehlern und Schwächen. Dafür hat das Dating-Portal sogenannte "Imperfections" gesucht – die kleinen, liebenswerten Macken.

Münchner zu ehrlich und sensibel - na, wenn's sonst nichts ist

Auf Platz eins der Münchner Männer ist da "Ich bin zu schüchtern", gefolgt von "Ich bin zu ehrlich" und "Ich bin ein Sensibelchen".

Auf Platz vier bei den Männern liegt dann die fragwürdige Macke "Ich liebe Essen". Die Rangliste der Frauen führt die zu große Ehrlichkeit an, vor dem Sensibelchen. Auf Platz drei und vier folgen "Ich bin tollpatschig" und "Ich kann hitzköpfig sein" – ihre richtig großen Schwächen haben die Portal-Nutzer da sicherlich nicht genannt.

Und wenn’s dann online gefunkt hat, gibt es fürs Date im echten Leben für die Münchner Singles dann ja eine Menge romantischer Plätze.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren