Lebenslang für den Mörder aus Schäftlarn

Die Staatsanwaltschaft hatte schon lebenslang für Michael N. gefordert. Heute hat das Münchner Schwurgericht den Anwalt aus Schäftlarn zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er seine Frau erstochen hat. 
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Anwalt Michael N. hat mit Messerstichen seine Ehefrau ermordet - und die vierjährige Tochter sah zu. Jetzt bekam er lebenslänglich.
John Schneider/az Anwalt Michael N. hat mit Messerstichen seine Ehefrau ermordet - und die vierjährige Tochter sah zu. Jetzt bekam er lebenslänglich.

Die Staatsanwaltschaft hatte schon lebenslang für Michael N. gefordert. Heute hat das Münchner Schwurgericht den Anwalt aus Schäftlarn zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er seine Frau erstochen hat.

München - Der 47 Jahre alter Anwalt Michael N. ist vom Münchner Schwurgericht wegen Mordes an seiner Frau zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Gericht entsprach damit am Dienstag dem Antrag der Staatsanwaltschaft.

Lesen Sie hier: Anwalt ersticht Ehefrau und die Tochter (4) sieht zu

Die Verteidigung hatte auf eine Verurteilung nur wegen Totschlags plädiert. Laut eigenem Geständnis hatte der Angeklagte die Mutter von vier gemeinsamen Kindern nach jahrelangen Auseinandersetzungen im Juni 2012 erstochen. Die Tat im Wohnhaus der Familie in Schäftlarn sei eine Reaktion auf schwere Kränkungen gewesen. Das Urteil geht von niedrigen Beweggründen aus.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren