Küche brennt: Bewohner flüchtet auf die Straße

  Plötzlich stand die Küche in Flammen: Am Sonntag musste die Feuerwehr in die Wohnung eines 80-Jährigen ausrücken.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Brand im Technikraum konnte schnell gelöscht werden (Symbolbild).
dpa Der Brand im Technikraum konnte schnell gelöscht werden (Symbolbild).

 Plötzlich stand die Küche in Flammen: Am Sonntag musste die Feuerwehr in die Wohnung eines 80-Jährigen ausrücken.

München - Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Am Sonntag gegen 21 Uhr brach in einer Küche in der Mühlbaurstraße ein Feuer aus. Der Bewohner konnte sich retten: Als die Einsatzräfte zu dem Unglücksort kamen, wartete der 80-jährige Wohnungsinhaber bereits auf der Straße.

Teile der Kücheneinrichtung fingen Feuer, der Rauch verbreitete sich in der ganzen Wohnung. Die Feuerwehr konnte den Brand aber löschen. Es entstand ein Sachschaden von circa 20 000Euro. Rettungskräfte versorgten den 80-Jährigen ambulant, für die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses bestand keine Gefahr.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren