Kriechender Scheiberich in Gefahr

Das Isental bei Dorfen ist eines der letzten unverbauten Flusstäler in Bayern, dort wächst der geschützte „kriechende Scheiberich“, d
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Isental: bedrohte Idylle.
BR Das Isental: bedrohte Idylle.

Das Isental bei Dorfen ist eines der letzten unverbauten Flusstäler in Bayern, dort wächst der geschützte „kriechende Scheiberich“, dort lebt das Große Mausohr, eine seltene Fledermausart. Aber durch das Isental will die Staatsregierung die Passauer Autobahn bauen; seit 30 Jahren wird erbittert um die Trasse gestritten. Noch nie im Isental gewesen? Dann schaut man sich heute im Giesinger Bahnhof die Doku „Mein Isental“ an. Jakob Baumgartner, Sprecher der Aktionsgemeinschaft gegen die A94, kommt auch.

Giesinger Bahnhof, Beginn: 18 Uhr, Eintritt 3 Euro, Tel:089/18910788

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren