Kind wegen Maske gestorben? Mahnwache am Odeonsplatz nach Fake News

Die Polizei hatte in dem Fall dringend darum gebeten, solchen Fake News keinen Glauben zu schenken und sie nicht weiterzuverbreiten. In München gab es dennoch eine Mahnwache zu Ehren des angeblich toten Mädchens.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Der Odeonsplatz. (Archivbild)
Der Odeonsplatz. (Archivbild) © dpa

München - Zuletzt waren vermehrt Falschmeldungen verbreitet worden, dass Kinder wegen des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes gestorben seien - angeblich auch ein sechsjähriges Schweinfurter Mädchen.

Die Polizei warnte vor entsprechenden Fake-News, doch eine Gruppe von etwa zehn Personen hielt dies am Donnerstag nicht davon ab, am Odeonsplatz eine Mahnwache zu Ehren des angeblich toten Kindes abzuhalten. 

Maske getragen: Sechsjährige in Schweinfurt angeblich tot

Nach Angaben der Münchner Polizei verlief die Zusammenkunft ruhig, die Versammlungsführerin habe sich "kooperativ verhalten", etwa 20 Einsatzkräfte seien vor Ort gebunden gewesen.

Auf Twitter-Beiträgen von "Endstation Rechts", einem Informationsportal über Neonazis und Rechtsextremismus in Bayern, ist zu sehen, wie die Mahnwache verläuft und wie die Veranstaltung von der Polizei begleitet wird.

 

Polizei Unterfranken warnt vor Corona-Falschnachrichten

Die Fake News, um die es ging, hatte sich bei Facebook rasend verbreitet. Das Mädchen sei wegen seiner Maske im Bus zusammengebrochen und später im Krankenhaus verstorben, so das - falsche - Gerücht. Weder die Dienststelle in Schweinfurt, noch die Kriminalpolizei, noch das Schweinfurter Krankenhaus konnten diesen behaupteten Tod einer Sechsjährigen bestätigen.

Die Polizei bittet eindringlich darum, solchen Fake News keinen Glauben zu schenken und sie nicht weiterzuverbreiten.


Hinweis der Redaktion: Aufgrund der Vielzahl an beleidigenden Kommentaren und des Ausbleibens einer sachlichen Diskussion haben wir uns entschlossen, die Kommentarfunktion unter diesem Artikel zu deaktivieren. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen