Keine Randale: Youtube-Video stammt nicht aus München!

Ein Video auf Youtube soll angeblich Randalierer in München zeigen. Die Aufnahmen sind mehr als ein Jahr alt und stammen wohl aus Florenz. 
| Jeanne Jacobs Ralph Hub
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Youtube-Video stammt laut Polizei nicht aus München. (Symbolbild)
Franz-Peter Tschauner/dpa Das Youtube-Video stammt laut Polizei nicht aus München. (Symbolbild)

München - Männer ziehen durch eine Fußgängerzone und treten Blumenkübel um - allerdings nicht in München. Ein Video, das am Samstag bei Youtube hochgeladen wurde, soll angeblich Randalierer zeigen, die durch die Münchner Innenstadt ziehen. Am Sonntagabend wurde das Video bei Youtube vom Nutzer entfernt. 

Laut Polizei handelt es sich dabei um Falschinformationen. Das Video ist nicht aktuell und findet sich in verschiedenen Varianten auf Youtube. Zu sehen sind darauf wohl Ausschreitungen aus dem März 2018 im italienischen Florenz

Keine Randale in München 

Ein Polizeisprecher des Präsidiums bestätigte am Wochenende auf Nachfrage, dass es im gesamten Stadtgebiet keinerlei Ausschreitungen gegeben habe.

Am Sonntagnachmittag meldete sich die Polizei auch bei Twitter zu Wort:

Auch Mimikama hat das Video mittlerweile geprüft. Die Factchecker kommen ebenfalls zu dem Ergebnis, dass das Video die Vorfälle in Florenz zeigt. 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren