Karibik in der Kultfabrik

Partys, Workshops und Shows: Der Internationale Salsa Congress findet zum fünften Mal in München statt.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sie sind die Stars der Salsa-Szene – und sie sind dieses Jahr in München dabei: die „Yamuleé Dance Company“ aus New York.
Kultfabrik Sie sind die Stars der Salsa-Szene – und sie sind dieses Jahr in München dabei: die „Yamuleé Dance Company“ aus New York.

Partys, Workshops und Shows: Der Internationale Salsa Congress findet zum fünften Mal in München statt.

Mambo, Rumba, Cha Cha Cha. Fremde Cocktail-Variationen, exotisches Essen und feurige Tänze. Klingt wie der vollkommene Urlaub. Doch dafür muss niemand weit reisen – denn ab heute wird München zur Salsa-Metropole. Bis zum 9. November findet in der Kultfabrik der „5th International Salsa Congress Munich 2008“ statt.

Zum fünften Mal residieren berühmte Tänzer und Coaches aus Kuba, Lateinamerika, USA und Europa vier Tage in München. Mit dabei: Salsa-Stars wie die „Yamuleé Dance Company“ aus New York, „Edie the Salsa Freak“ und Francisco Vazques mit seiner Partnerin Anna Caropreso, beide aus Los Angeles.

Ihr Ziel ist es, den Menschen die Salsa-Szene und das lateinamerikanische Flair näher zu bringen. Und sie verraten allen Interessierten die neuesten Schritte und Tricks. „So eine Möglichkeit, sich die neuesten Trends und unterschiedlichen Tanzstile von den Profis abzuschauen, findet man nur auf einem Kongress“, sagt der Tänzer und Choreograph Mimo Aourane, der den „Salsa Congress“ organisiert hat.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis – alle Fans der lateinamerikanischen Rhythmen werden in den Wochenend-Workshops ihr Level finden. Das Angebot: Insgesamt 50 Workshops und über 50 internationale Trainer, Artisten und DJs, die sich um die Tanzbegeisterten kümmern.

Vier Locations stehen zur Auswahl: die Tonhalle, die Kantine und das Dance & Fight in der Kultfabrik. Das benachbarte Latin-Tanzstudio Circulo wird zur Tanzwerkstatt Nummer vier. Alle Veranstaltungsorte sind nur wenige Schritte voneinander entfernt.

Zusätzlich finden an allen vier Abenden Partys mit leidenschaftlichen Shows statt. Höhepunkt ist die große Gala-Show in der Tonhalle am Samstagabend.

Dorina Herbst

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren