Jens Lehmann muss 60.000 Euro an Beraterfirma zahlen

Eine Beratungsfirma fordert Honorar vom Ex-Fußballprofi. Vor Gericht einigt man sich auf einen Vergleich.
| Sophie Anfang
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Jens Lehmann muss einer Beratungsgesellschaft 60 000 Euro zahlen.
dpa Jens Lehmann muss einer Beratungsgesellschaft 60 000 Euro zahlen.

München - Früher hatte Jens Lehmann (46) ein Gesicht: Das des erfolgreichen Torhüters. Inzwischen hat er laut seiner eigenen Webseite fünf: die des Redners, Botschafters, Trainers, Kommentators – und immer noch Torwarts. Nach Ende seiner Profi-Karriere musste sich der einstige Nationalspieler breiter aufstellen. Dafür ließ er sich beraten, auch von einer Steuerberatungsgesellschaft aus Münster. Die wollte aber mehr Geld von Lehmann, als der zu zahlen bereit war.

250 000 Euro an Honoraren machte die Sozietät Wirth und Collegen GmbH gegen Lehmann geltend. Dabei geht es um Beratungen bei einem Grundstückstransfer und Fragen von Lehmanns Nach-Profi-Karriere. Weil nicht vereinbarungsgemäß abgerechnet worden sei, wollte das der Ex-Profi aber nicht zahlen.

So landete man vor dem Landgericht. Bei der gestrigen Verhandlung ging es aber recht schnell. Kaum saßen alle Beteiligten im Verhandlungssaal, war das Ganze auch schon wieder beendet.

Lesen Sie hier: Jens Lehmann verklagt Hamburger Maklerbüro

 

Außergerichtliche Einigung

 

Die beiden Parteien hatten schon im Vorfeld über einen Vergleich verhandelt – mit Erfolg. Nach der Eröffnung des Prozesses musste der Vorsitzende Richter diesen nur noch aufnehmen.

Lehmann, der bei der Verhandlung anwesend war, zahlt der Beratungsgesellschaft 60 000 Euro. Die gegenseitigen Ansprüche sind damit abgegolten, die Kosten des Verfahrens werden gegenseitig aufgehoben. In den Vergleich mit eingeschlossen ist auch Lehmanns Firma JL Sportarts GmbH, die der Ex-Profi Anfang 2009 gegründet hat. Die Firma kümmert sich um die Vermarktung von Rechten im Bereich Profisport – also wohl die von Lehmanns erstem Gesicht: das des Keepers.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren