Jeden Samstag im Advent: Der Münchner Packerlbus ist wieder im Einsatz

Der von der MVV bereitgestellte Bus steht wieder jeden Adventssamstag in der Münchner Fußgängerzone.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Der Packerlbus steht auch dieses Jahr wieder neben dem Jagdmuseum. (Archivbild)
Der Packerlbus steht auch dieses Jahr wieder neben dem Jagdmuseum. (Archivbild) © MVV

München - Der Packerlbus ist inzwischen eine liebgewordene Tradition im Advent. Er kann zwar das Geschenkekaufen und den Rummel in der Innenstadt nicht abnehmen, aber dafür erleichtern.

MVV-Packerlbus: Weihnachtseinkäufe zwischenlagern

An allen Adventssamstagen, zu denen erfahrungsgemäß am meisten los ist während der Weihnachtszeit, wird er wieder vor dem Jagdmuseum Ecke Kaufinger- und Augustinerstraße bereitstehen: der MVV Packerlbus. Alle, die mit einem Ticket des Öffentlichen Nahverkehrs in die Fußgängerzone gekommen sind, dürfen dort umsonst ihre Weihnachtseinkäufe zwischenlagern. Egal ob Oberbayernbus, DB, MVV, BRB oder ALEX – alle, die ein gültiges Ticket vorzeigen, dürfen ihre schweren Tüten und Packerl abstellen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jeden Samstag im Advent von 11 bis 20 Uhr gibt es die Möglichkeit, die nun seit einigen Jahren als ein Angebot der MVV besteht. Der Packerlbus ist vor allem für Besucher von außerhalb eine willkommene Option, damit man nicht den ganzen Tag bis zum Abend die schweren Tüten mitschleppen muss. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare