Irre: Abercrombie lockt immer noch die Massen

Der Hype um den neuen "Abercrombie & Fitch"-Laden in der Sendlinger Straße reißt nicht ab. Noch immer warten täglich hunderte Besucher in Schlangen in der Sendlinger Straße.  
| hu
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Anstehen für den Hype: Die Schlange vor "Abercrombie & Fitch" in der Sendlinger Straße ist auch eine Woche nach der Eröffnung noch lang. Die Bilder vom neuen Münchner Modepalast.
Rudolf Huber/Sigi Müller 38 Anstehen für den Hype: Die Schlange vor "Abercrombie & Fitch" in der Sendlinger Straße ist auch eine Woche nach der Eröffnung noch lang. Die Bilder vom neuen Münchner Modepalast.
Noch immer stehen täglich lange Schlangen vor dem Abercrombie & Fitch in der Sendlinger Straße. Der Hype um den US-Modekonzern in Bildern.
Rudolf Huber 38 Noch immer stehen täglich lange Schlangen vor dem Abercrombie & Fitch in der Sendlinger Straße. Der Hype um den US-Modekonzern in Bildern.
Der Andrang ist groß, die Stimmung ist super bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 38 Der Andrang ist groß, die Stimmung ist super bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Model Billy (22, links) aus London und sein Kollege Nick (21) aus Pittsburgh/USA tragen die Kundinnen auf Händen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
AZ/Daniel von Loeper 38 Model Billy (22, links) aus London und sein Kollege Nick (21) aus Pittsburgh/USA tragen die Kundinnen auf Händen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
Glückliche Kundinnen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße. Seit morgens um sieben hatten die jungen Frauen vor der Tür gewartet und gehörten so zu den ersten, die hinein durften.
AZ/Daniel von Loeper 38 Glückliche Kundinnen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße. Seit morgens um sieben hatten die jungen Frauen vor der Tür gewartet und gehörten so zu den ersten, die hinein durften.
Er darf ein Hemd tragen: Model Finn begrüßt Kunden bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
AZ/Daniel von Loeper 38 Er darf ein Hemd tragen: Model Finn begrüßt Kunden bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: 
Tom (21), Neu-Model: „Ich bin gebürtiger Münchner, komme aus Sendling-Westpark. Eigentlich bin ich gar kein Model, bisher zumindest. Ich mache das zum ersten Mal. Die Leute von Abercrombie haben mich auf der Straße angesprochen, ob ich mitmachen will. Mal schauen, ob sich noch mehr Jobs ergeben. Es macht auf jeden Fall riesigen Spaß. Nächstes Jahr will ich dann anfangen, Informatik zu studieren.
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Tom (21), Neu-Model: „Ich bin gebürtiger Münchner, komme aus Sendling-Westpark. Eigentlich bin ich gar kein Model, bisher zumindest. Ich mache das zum ersten Mal. Die Leute von Abercrombie haben mich auf der Straße angesprochen, ob ich mitmachen will. Mal schauen, ob sich noch mehr Jobs ergeben. Es macht auf jeden Fall riesigen Spaß. Nächstes Jahr will ich dann anfangen, Informatik zu studieren.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: 
Simone Scherer (22, links), Studentin: „Ich kenne die Shops schon aus den USA, London und Düsseldorf. Mir gefällt die ganze Aufmachung und der Stil der Sachen. Die Qualität ist außerdem sehr gut." 
Alexandra Lux (23): „Ich werde hier arbeiten und kenne den Laden deshalb schon von innen. Aber den Eröffnungstag kann ich mir natürlich nicht entgehen lassen.“
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Simone Scherer (22, links), Studentin: „Ich kenne die Shops schon aus den USA, London und Düsseldorf. Mir gefällt die ganze Aufmachung und der Stil der Sachen. Die Qualität ist außerdem sehr gut." Alexandra Lux (23): „Ich werde hier arbeiten und kenne den Laden deshalb schon von innen. Aber den Eröffnungstag kann ich mir natürlich nicht entgehen lassen.“
Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag seine neuesten Trends.
Sigi Müller 38 Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag seine neuesten Trends.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Tim Wessling 38 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Model Billy (22, links) aus London und sein Kollege Nick (21) aus Pittsburgh/USA tragen die Kundinnen auf Händen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
AZ/Daniel von Loeper 38 Model Billy (22, links) aus London und sein Kollege Nick (21) aus Pittsburgh/USA tragen die Kundinnen auf Händen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: 
Sandra Auchter (24), Notafachangestellte: „Ich war heute um viertel vor acht hier, da warteten etwa 20 Leute. Richtig voll wurde es so ab halb zehn. Ich bin zweimal im Jahr in den USA und kaufe da immer bei Abercrombie ein. Wo es jetzt endlich in München einen gibt, musste ich natürlich vorbeikommen. Ich habe eine Mütze, einen Schal und ein Kleid gekauft, für insgesamt 130 Euro. Ich mag die Sachen, weil alles aus Baumwolle ist. Der Laden sieht aus wie alle Abercrombie-Shops. Man fühlt sich wie in der Disco."
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sandra Auchter (24), Notafachangestellte: „Ich war heute um viertel vor acht hier, da warteten etwa 20 Leute. Richtig voll wurde es so ab halb zehn. Ich bin zweimal im Jahr in den USA und kaufe da immer bei Abercrombie ein. Wo es jetzt endlich in München einen gibt, musste ich natürlich vorbeikommen. Ich habe eine Mütze, einen Schal und ein Kleid gekauft, für insgesamt 130 Euro. Ich mag die Sachen, weil alles aus Baumwolle ist. Der Laden sieht aus wie alle Abercrombie-Shops. Man fühlt sich wie in der Disco."
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Geschafft, aber glücklich verlassen die ersten Kunden wieder den Laden. Diese Mädels standen seit sieben Uhr morgens vor der Tür.
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Geschafft, aber glücklich verlassen die ersten Kunden wieder den Laden. Diese Mädels standen seit sieben Uhr morgens vor der Tür.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Die beiden sind die ersten, die den Shop mit ihrer Beute wieder verlassen.
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Die beiden sind die ersten, die den Shop mit ihrer Beute wieder verlassen.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: 
Annabell Bohatsch (26), Arzthelferin: „Ich bin heute um zehn Uhr her gekommen - wegen der Jungs. Nein, natürlich wegen des Ladens. Ich wollte einfach mal vorbeischauen. Ich mag das Label, die haben hier schöne Sachen. Ich kenne die Kette schon aus New York. Schön, dass es jetzt auch in München einen Abercrombie-Shop gibt.
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Annabell Bohatsch (26), Arzthelferin: „Ich bin heute um zehn Uhr her gekommen - wegen der Jungs. Nein, natürlich wegen des Ladens. Ich wollte einfach mal vorbeischauen. Ich mag das Label, die haben hier schöne Sachen. Ich kenne die Kette schon aus New York. Schön, dass es jetzt auch in München einen Abercrombie-Shop gibt.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Schöne Männer, schöner Schein: Hinter der Fassade von Abercrombie geht’s weniger sexy zu.
AZ/Daniel von Loeper 38 Schöne Männer, schöner Schein: Hinter der Fassade von Abercrombie geht’s weniger sexy zu.
Auf 3300 Quadratmetern und drei Etagen können die Münchner nun im dritten Abercrombie-Shop in Deutschland shoppen.
AZ/Daniel von Loeper 38 Auf 3300 Quadratmetern und drei Etagen können die Münchner nun im dritten Abercrombie-Shop in Deutschland shoppen.
Alle wollen rein in den neuen Flagship-Store von Abercrombie & Fitch, der am Donnerstag um Punkt elf Uhr seine Tore für die Münchner öffnete.
AZ/Daniel von Loeper 38 Alle wollen rein in den neuen Flagship-Store von Abercrombie & Fitch, der am Donnerstag um Punkt elf Uhr seine Tore für die Münchner öffnete.
Nein, beim bunten Treiben handelt es sich um die Neueröffnung des ersten Abercrombie & Fitch-Flagstores in München...
AZ/Daniel von Loeper 38 Nein, beim bunten Treiben handelt es sich um die Neueröffnung des ersten Abercrombie & Fitch-Flagstores in München...
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 38 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 38 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Hier in der Sendlinger Straße 8 hat der neue A&F-Flagstore ab Donnerstag seine Pforten geöffnet. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert die amerikanische Mode-Marke "Abercrombie & Fitch" von jetzt an ihre neusten Trends.
Sigi Müller 38 Hier in der Sendlinger Straße 8 hat der neue A&F-Flagstore ab Donnerstag seine Pforten geöffnet. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert die amerikanische Mode-Marke "Abercrombie & Fitch" von jetzt an ihre neusten Trends.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 38 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag seine neuesten Trends.
Tim Wessling 38 Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag seine neuesten Trends.
Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag ihre neuesten Trends.
Tim Wessling 38 Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag ihre neuesten Trends.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Tim Wessling 38 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag ihre neuesten Trends.
Sigi Müller 38 Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag ihre neuesten Trends.
Nicht nur bei den Mädels ein beliebtes Foto-Motiv: die durchtrainierten Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße.
Sigi Müller 38 Nicht nur bei den Mädels ein beliebtes Foto-Motiv: die durchtrainierten Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 38 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 38 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 38 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Nicht nur bei den Mädels ein beliebtes Foto-Motiv: die durchtrainierten Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße.
Sigi Müller 38 Nicht nur bei den Mädels ein beliebtes Foto-Motiv: die durchtrainierten Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 38 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.

Der Hype um den neuen "Abercrombie & Fitch"-Laden in der Sendlinger Straße reißt nicht ab. Noch immer warten täglich hunderte Besucher in Schlangen in der Sendlinger Straße.

Derzeit gibt es in München zwei Möglichkeiten, sich seine Klamotten zu kaufen. Entweder man geht in ein Geschäft, sucht sich das Passende aus, bezahlt – und fertig. Oder – und das ist ganz offensichtlich die wesentlich coolere Version – man geht in die Sendlinger Straße, stellt sich in eine lange, lange Warteschlange. Um nach tapferem Ausharren in eisiger Kälte durchgefroren und konsumrauschig in die heiligen Hallen von Textil-Ausstatter Abercrombie & Fitch eingelassen zu werden. Die nächste Schlange gibt’s dann im Apple-Store.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren