Hörfunkausschuss hat entschieden: Das Münchner Radio M94,5 verliert seine Frequenz

Einem Medienbericht zufolge ist es wohl beschlossene Sache. Das Ausbildungsradio M94.5 wird ab September keine UKW-Frequenz mehr haben. Den Vorzug bekommt die Rock Antenne.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Entscheidung im Radio-Duell: Rock Antenne bekommt ab 1. September die Frequenz von M94.5
dpa/AZ Entscheidung im Radio-Duell: Rock Antenne bekommt ab 1. September die Frequenz von M94.5

Einem Medienbericht zufolge ist es wohl beschlossene Sache. Das Ausbildungsradio M94.5 wird ab September keine UKW-Frequenz mehr haben. Den Vorzug bekommt die Rock Antenne.

München – M94.5 hat es offenbar nicht geschafft, den Hörfunkausschuss davon zu überzeugen, dem Ausbildungsradio seine UKW-Frequenz zu lassen und nicht an die Rock Antenne zu übergeben. Nach einer Anhörung beider Parteien soll der Hörfunkausschuss laut Süddeutscher Zeitung mit zehn Stimmen, einer Gegenstimme und vier Enthaltungen am Donnerstag für eine Abgabe der Frequenz an den Rock-Ableger von Antenne Bayern gestimmt haben. Am kommenden Donnerstag soll die Landesmedienzentrale endgültig entscheiden. Dass sie sich nach der Empfehlung des Hörfunkausschusses richtet, ist sehr wahrscheinlich.

Lesen Sie hier: Wieso es bei M94.5 vs Rock Antenne nur Verlierer gibt

Dabei soll die Frequenzübergabe jedoch nicht bereits zu 15. April sondern erst zum 1. September erfolgen. M94,5 soll Zeit bekommen, seine Hörer darauf vorzubereiten, dass der vom Aus- und Fortbildungskanal (AFK) betriebene Sender dann nur noch über eine digitale Frequenz und im Stream empfangbar sein wird. Außerdem sei die Frequenzübergabe an einige weitere Bedingungen geknüpft. So soll die Rock Antenne dem AFK bayernweite Programmfenster zur Verfügung stellen, AFK-Mitarbeitern die Mitarbeit an Sendungen ermöglichen und selbst Geld in die Ausbildung von Radiomachern und Journalisten investieren. 

Genau dafür war M94,5 nämlich überregional bekannt. Hier konnten sich seit 1996 junge Menschen unter Anleitung im Radio ausprobieren. Viele professionelle und prominente Radiomacher und Moderatoren machten ihre ersten Schritte bei M94,5.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren