Heftiger Unfall auf der B13 - zwei Schwerverletzte

Eine 41-Jährige bog von einem Parkplatz auf die B13 bei Sauerlach. Dabei übersah sie einen heranfahrenden Chevrolet. Es kam zur Kollision.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nach dem Unfall wurden ein 77-Jähriger und eine 72-Jährige schwer verletzt ins Kranknehaus gebracht.
Polizei Nach dem Unfall wurden ein 77-Jähriger und eine 72-Jährige schwer verletzt ins Kranknehaus gebracht.

Sauerlach - Am Samstagnachmittag fuhr ein 77- Jähriger aus dem Landkreis Miesbach mit seinem Chevrolet auf der B 13 von Sauerlach kommend in Richtung Otterfing. Auf dem Beifahrersitz saß eine 72-jährige Münchnerin.

Vom einem Parkplatz kommend fuhr eine 41-Jährige mit ihrem BMW auf die B 13, um in die gleiche Richtung wie der 77-Jährige zu fahren. Sie hatte offenbar den Chevrolet übersehen und es kam zum Zusammenstoß.

Der BMW wurde nach rechts über den Grünstreifen auf einen Geh- und Radweg geschleudert, auf dem sich zum Glück aber keine Personen befanden. Der Chevrolet kam quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Der 77-Jährige und seine 72-jährige Beifahrerin wurden beide schwer verletzt und kamen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden, der auf rund 8.000 Euro geschätzt wird.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren