Gülseren Demirel will Münchner Grünen-Chefin werden

Gülseren Demirel, Landtagsabgeordnete der Grünen, möchte vorerst bis nach der Kommunalwahl 2020 übernehmen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gülseren Demirel von den Grünen.
ho Gülseren Demirel von den Grünen.

München - Der Rücktritt von Gudrun Lux (39) als Chefin der Münchner Grünen am Dienstag kam überraschend. Aber lange hat die Partei nicht suchen müssen, um eine Nachfolgerin zu finden.

Zumindest bis nach der Kommunalwahl 2020 will Gülseren Demirel (55), langjährige Grünen-Stadträtin und jetzt Landtagsabgeordnete, übernehmen. "Ich habe am Donnerstag zugesagt, zu kandidieren", sagte sie der AZ.

Am 7. November sollen die Münchner Grünen sie offiziell wählen.

Lesen Sie auch: Aufstand gegen Spitzenpärchen bei den Grünen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren