Gröbenzell: Flüchtlinge ins Rathaus?

Die hohe Zahl der ankommenden Flüchtlinge stellt vor allem die kleineren Gemeinden vor große Probleme - Gröbenzell will sich denen nun auf ungewohnte Weise stellen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Über Rosenheim kommen vor allem Flüchtlinge aus Afrika nach München. Dort beantragen sie dann Asyl. (Archivbild)
dpa Über Rosenheim kommen vor allem Flüchtlinge aus Afrika nach München. Dort beantragen sie dann Asyl. (Archivbild)

Der hohe Zahl der ankommenden Flüchtlinge stellt vor allem die kleineren Gemeinden vor große Probleme - Gröbenzell will sich denen nun auf ungewohnte Weise stellen.

Fürstenfeldbruck - Weil das Rathaus in Gröbenzell abgerissen wird und die Gemeinde ab Ende September für fünf Jahre umzieht, könnten dort für zirka ein Jahr Flüchtlinge untergebracht werden. "Man könnte dort in den beiden Seitenflügeln Menschen aufnehmen", sagt Gröbenzells Ferien-Bürgermeister Martin Runge der "Bild-Zeitung".

An der Stelle, wo jetzt das Rathaus, ein 1600 Quadratmeter großes Gebäude, steht, wird für rund zehn Millionen Euro ein Neubau entstehen.

Lesen Sie hier: Auf der A3: Leuchttafeln warnen vor Flüchtlingen

Weil der Landkreis Fürstenfeldbruck bis Ende des Jahres mit mindestens 3000 Flüchtlingen rechnet, sind einige Standorte als Unterkunft im Gespräch. Die Rathauslösung ist nicht die einzige Möglichkeit, die diskutiert wird. Der Gemeinderat wird am 17. September darüber abstimmen. Dann entscheidet sich, wo neue Wohnheime entstehen werden.

Lesen Sie hier: Kleidung, Geld, Zeit: So können Sie Flüchtlingen helfen!

Ines Roellecke Pressesprecherin im Landratsamt Fürstenfeldbruck bestätigt gegenüber "Bild", dass auch Tiefgaragen auf Wohntauglichkeit gepruft werden. Der Fliegerhorst Fürstenfeldbruck, der noch im Teilbetrieb ist und den die Bundeswehr bis 2019 ganz aufgeben will, dient bereits als Anlaufstelle für Asylbewerber. Nach dem Abzug der Bundeswehr könnten dort weitere Unterkunftsplätze entstehen.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren