Glückliche Hundebesitzer: Samy ist wieder da!

Am vergangenen Donnerstag war Samy bei einem Spaziergang entlaufen. Jetzt können die Besitzer aufatmen: Der Terrier-Mischling ist wieder zu Hause! Der entscheidende Hinweis kam von einer AZ-Leserin.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Erstmal eine Runde schlafen! Der kleine Samy ist nach fünf Tagen wieder daheim.
ho 2 Erstmal eine Runde schlafen! Der kleine Samy ist nach fünf Tagen wieder daheim.
Samy ist wieder da! Das kleine Hündchen wurde in einem kleinen Park in Berg am Laim gefunden.
ho 2 Samy ist wieder da! Das kleine Hündchen wurde in einem kleinen Park in Berg am Laim gefunden.

München - Im Schweinsgalopp rannte er völlig ohne Vorwarnung davon: Der siebenjährige Terrier-Mischling Samy war seiner Besitzerin am vergangenen Donnerstag davongelaufen. Besitzerin Saskia Aicher und ihr Vater, bei dem der kleine Samy normalerweise lebt, suchten verzweifelt nach dem Zamperl.

Jetzt gibt es gute Nachrichten: Der kleine Samy ist wieder da! Der entscheidende Hinweis kam am Dienstagabend von einer AZ-Leserin die sich an den Bericht über den verschwundenen Samy erinnerte, wie Saskia Aicher erzählt.

"Wir sind überglücklich, können es noch gar nicht fassen", berichtet die glückliche Münchnerin. "Eine AZ-Leserin hatte Samy im Park gesehen und sich an den Artikel erinnert. Sie hat uns direkt angerufen und wir sind natürlich sofort hingefahren."

 

Seit Donnerstag wird der kleine Samy vermisst. Wer hat ihn gesehen?

Posted by Abendzeitung München on Montag, 11. Mai 2015

 

Zusammen mit ihrem Vater und der Hündin einer Freundin, "die Samy über alles liebt", ging es los zum Park in Berg am Laim in dem der Kleine gesehen wurde. Auch vor Ort gab es Hilfe: "Ein kleines Kind hat uns erzählt, das Samy gerade in den Park gelaufen war".

Wenige Minuten später folgte das glückliche Wiedersehen. "Er ist direkt auf meinen Vater zugelaufen und hat mit seinem Schwanz gewedelt!", erinnert sich Saskia Aicher. "Es geht im gut. Er hatte mega Hunger und war müde, aber sonst ist er wohl auf."

Jetzt kann sich Samy erstmal zuhause von seinem fünftägigen "Ausflug" erholen.

Lesen Sie hier: 1000 Euro Strafe pro Hundehaufen!

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren