Anzeige

Meilenstein: M-net knackt Halbe-Million-Marke

Melanie Ludwig aus München freute sich sehr, als sie die überraschende Nachricht erhielt: Sie schloss als Kundin den 500.000sten aktiven Vertrag mit Bayerns führendem Glasfaseranbieter M-net ab und darf ihren Internet- und Telefonanschluss mit 300 Mbit/s nun ein Jahr lang kostenlos nutzen.
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4 – Artikel empfehlen
In München schreitet der Glasfaserausbau durch M-net und die Stadtwerke München (SWM) immer weiter voran.
In München schreitet der Glasfaserausbau durch M-net und die Stadtwerke München (SWM) immer weiter voran. © mnet

Die 35-jährige Münchnerin wohnt im Stadtteil Laim und hat sich bewusst für M-net entschieden:

Da ich viel mehr als früher aus dem Home-Office arbeite, benötige ich auch einen schnelleren Internet-Anschluss. Hier war M-net als Glasfaser-Spezialist von der Leistung her einfach die beste Wahl. Außerdem ist mir im Hinblick auf den Kundenservice ein kleinerer, regional aufgestellter Anbieter sympathischer. Der Wechsel vom alten Anbieter hat auch problemlos funktioniert. Kurzum: Ich bin rundum zufrieden mit M-net.

Gewinnerin Melanie Ludwig darf ihren Internet- und Telefonanschluss mit 300 Mbit/s nun ein Jahr lang kostenlos nutzen.
— Melanie Ludwig
Wolfgang Wallauer, Bereichsleiter für Privatkunden und Wohnungswirtschaft gratuliert der glücklichen Gewinnerin!
Wolfgang Wallauer, Bereichsleiter für Privatkunden und Wohnungswirtschaft gratuliert der glücklichen Gewinnerin! © Jonathan Sage

Wolfgang Wallauer, Bereichsleiter für Privatkunden und Wohnungswirtschaft bei M-net, begrüßte die Jubiläumskundin persönlich im M-net Shop am Rotkreuzplatz: „Eine halbe Million aktive Verträge mit Privatkunden, Geschäftskunden und der Wohnungswirtschaft – das ist natürlich etwas, worauf wir sehr stolz sind! In diesem Jahr haben wir unser Angebot aufgrund der steigenden Nachfrage noch einmal deutlich erweitert und bieten unseren Kunden jetzt noch schnellere Geschwindigkeiten bis in den Gigabit-Bereich. Dazu erhalten unsere Kunden auch ein Sicherheitspaket, damit sie nicht nur schnell, sondern auch sicher im Netz unterwegs sind.“ 

Stabiler Internetanschluss durch verstärkte Home-Office Nutzung immer wichtiger

Aufgrund der verstärkten Home-Office Nutzung wird ein schneller und stabiler Internetanschluss für Geschäftskunden wie auch für private Nutzer immer wichtiger. Auch die Nachfrage nach Video- und Musikstreaming, Gaming sowie Smart Home Anwendungen in den Haushalten steigt immer weiter an. Damit die Daten schnell, stabil und zuverlässig beim Kunden ankommen, ist die Anschlusstechnologie entscheidend. In diesem Punkt ist Glasfaser-Internet allen anderen Übertragungstechnologien wie DSL- oder Kabelanschlüssen weit überlegen.

Glasfaserausbau für München

In München schreitet der Glasfaserausbau durch M-net und die Stadtwerke München (SWM) immer weiter voran. Aktuell laufen die Bauarbeiten in fünf Stadtgebieten: in der Alten Heide, Thalkirchen, Pasing, Moosach und Nymphenburg. Bis zu 30 Tiefbau-Kolonnen sind dabei parallel im Einsatz. Insgesamt sind schon über 580.000 Haushalte und Gewerbeobjekte in der Landeshauptstadt mit Glasfaser erschlossen; bis Ende 2021 sollen es über 620.000 sein. Damit stehen dann in rund 70 Prozent aller Haushalte schnelle Internetanschlüsse zur Verfügung.

Weitere Informationen und Angebote unter www.m-net.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4 – Artikel empfehlen