Gastro hat wieder offen: Herrlich für Hartgesottene

Die Wirtsgärten der Stadt sind wieder auf, der ganz große Andrang hält sich wetterbedingt aber noch in Grenzen. Was Gäste und Wirte zum Neu-Start in der Gastronomie sagen.
| Felix Müller, Daniel von Loeper
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
11  Kommentare Artikel empfehlen
Auch Mütter feiern am Vatertag mit, betont Silvia (rechts), die mit ihrer Famile am Donnerstagmorgen am Rischart über dem Viktualienmarkt sitzt. "Wunderbar, endlich wieder draußen sitzen zu können und mit der Familie zu frühstücken", sagt sie. "Wir gönnen uns ein klassisches Frühstück mit Weißwurst und Apfelstrudel und außerdem Kaiserschmarrn." Dazu gibt es ein Selfie - ist ja schließlich ein besonderer Moment, endlich wieder ins Café gehen zu können.
Auch Mütter feiern am Vatertag mit, betont Silvia (rechts), die mit ihrer Famile am Donnerstagmorgen am Rischart über dem Viktualienmarkt sitzt. "Wunderbar, endlich wieder draußen sitzen zu können und mit der Familie zu frühstücken", sagt sie. "Wir gönnen uns ein klassisches Frühstück mit Weißwurst und Apfelstrudel und außerdem Kaiserschmarrn." Dazu gibt es ein Selfie - ist ja schließlich ein besonderer Moment, endlich wieder ins Café gehen zu können. © Daniel Loeper

München - Für die Wirte sind es ganz besondere Tage nach einer ganz besonders schweren Zeit. Seit Mittwoch haben sie wieder offen, draußen, ein bisserl, unter Auflagen.

Aber: Immerhin! Es gibt wieder was zu tun, es gibt wieder Gäste, es gibt wieder ein wenig Geld zu verdienen.

Lesen Sie auch

Wie beim Wiesn-Beginn

"Total sentimental" sei sie, sagt Wirtin Silja Schrank-Steinberg am Donnerstag vorm Hofbräukeller. Es sei wie beim Wiesn-Beginn. Wie sechs Monate Gefängnis sei ihm der Lockdown vorgekommen, sagt Wirt Günther Steinberg. Aber jetzt, jetzt endlich kehre das Leben zurück.

Nun ja, zumindest ein bisserl, mag man ergänzen. An den vergangenen beiden Tagen waren vor Münchens Cafés unter Markisen oder in den bereits geöffneten Biergärten vor allem Hartgesottene zu sehen, denen das kühle, nasse Wetter bei der Aussicht auf einen Kaffee oder die erste Maß des Jahres egal war.

Zum Beispiel Renata Piplica, die am Donnerstag vor dem Tambosi sitzt. "Erst war ich Joggen im Englischen Garten, jetzt genieße ich Cappuccino mit Postkartenkulisse auf Theatinerkirche und Odeonsplatz", sagt sie. "Es ist traumhaft und kommt mir vor wie Urlaub!"

Endlich wieder Tambosi! Da hat Renata Piplica natürlich auch den Hund dabei. "Wie Urlaub", schwärmt sie von Kaffee und Ausblick.
Endlich wieder Tambosi! Da hat Renata Piplica natürlich auch den Hund dabei. "Wie Urlaub", schwärmt sie von Kaffee und Ausblick. © Daniel Loeper

Die erste Maß am Wiener Platz

Oben in Haidhausen, am Wiener Platz bei den Steinbergs am Hofbräukeller, sitzt unterdessen Jeremy. Er wohnt seit vier Monaten in München, sagt: "Für mich ist das heute meine erste Maß. Schmeckt super!"

Die erste Maß seines Lebens - "schmeckt super!" Jeremy (hinten links) mit seinen Freunden am Donnerstag im Hofbräukeller am Wiener Platz.
Die erste Maß seines Lebens - "schmeckt super!" Jeremy (hinten links) mit seinen Freunden am Donnerstag im Hofbräukeller am Wiener Platz. © Daniel Loeper

"Die Sehnsucht war spürbar"

Zufrieden sind auch die Verbände der Wirte. Man habe am Mittwoch bereits in der Früh die ersten Gäste begrüßen können, sagt Gregor Lemke, der Sprecher der Innenstadtwirte, am Donnerstag. "Die Sehnsucht war spürbar."

Lesen Sie auch

Mit besserem Wetter würden bald noch mehr Gaststätten aufsperren, verspricht er. Dann wird es sicher auch viele jener Münchner raus treiben in die Wirtsgärten der Stadt, die für das aktuelle Wetter noch nicht hartgesotten genug sind.

Allein geht es ohne Test

Citypartner weist die Münchner noch einmal darauf hin, dass man mit der eigenen Familie oder den Mitbewohnern beziehungsweise alleine ganz unkompliziert in die Gastronomie kann. Vielen sei noch nicht bewusst, dass man dann keinen Test braucht, heißt es von dem Verein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 11  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
11 Kommentare
Artikel kommentieren