Gästeteams beklaut: Der Jugendtrainer war's

Fast ein halbes Jahr lang wurden die Gästemannschaften einer Münchner Fußballmannschaft in der Kabine beklaut. Der Täter wurde auf frischer Tat ertappt - und kam aus dem eigenen Verein.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Jugendtrainer beklaute regelmäßig die Gästeteams eines Fußballvereins.
imago Ein Jugendtrainer beklaute regelmäßig die Gästeteams eines Fußballvereins.

Fast ein halbes Jahr lang wurden die Gästemannschaften einer Münchner Fußballmannschaft in der Kabine beklaut. Der Täter wurde auf frischer Tat ertappt - und kam aus dem eigenen Verein.

München - Monatelang fielen die Gästemannschaften eines Münchner Fußballvereins einem Dieb zum Opfer. Seit April 2016 wurden immer wieder Wertgegenstände aus der Kabine der Gästemannschaft geklaut, bis sich die Sportleiter des Vereins auf die Lauer legten.

Sie überwachten die Kabine deshalb während der Spiele - bis sie den Täter erwischten.

Jugendtrainer auf frischer Tat ertappt

Ein Jugendfußballtrainer des Vereins wurde am 10. September dabei beobachtet, wie er die eigentlich verschlossene Gästeumkleide verließ. Die verständigten Polizeibeamten nahmen den damals 18-Jährigen fest und durchsuchten ihn. Dabei fanden sie eine gestohlene Summe an Bargeld und einen geklauten Kopfhörer.

AZ-Newsblog - Löwen aus Troia abgereist: Neuer Spieler gesichtet?

Der Täter war seit seinem sechsten Lebensjahr in dem Verein als Spieler, Trainer, Schiedsrichter und Betreuer aktiv. Aus seiner aktiven Zeit hatte er noch einen Schlüssel für den Materialraum, in dem die Schlüssel für die Umkleidekabinen aufbewahrt wurden.

Den eigenen Verein oder dessen Mitglieder hatte er jedoch nie beklaut. Bei einer weiteren Vernehmung hatte der inzwischen 19-Jährige ein umfassendes Geständnis abgelegt.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren