Fußgängerin verursacht Auffahrunfall, lacht - und haut ab

Wegen einer Fußgängerin muss eine Fahrerin auf der Einsteinstraße eine Vollbremsung machen, das Auto dahinter fährt auf. Eine Kamera zeichnet den Unfall auf.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wegen einer Fußgängerin muss eine Fahrerin auf der Einsteinstraße eine Vollbremsung machen, das Auto dahinter fährt auf. Eine Kamera zeichnet den Unfall auf.

Steinhausen - Am Dienstag gegen 16.40 Uhr überquerte eine bislang unbekannte Fußgängerin die drei Fahrstreifen der Einsteinstraße auf Höhe der Hausnummer 172, kurz vor Beginn der A94.  Eine 41-jährige Fahrerin musste mit ihrem Toyota eine Vollbremsung machen, um die Frau nicht zu erfassen. Der hinter ihr fahrende 49-Jährige rechnete damit nicht und prallte mit seinem Toyota auf das stehende Auto.

Der Toyota der 41-Jährigen wurde durch den Aufprall nach links gedreht und blieb quer auf dem Mittelgrünstreifen stehen. Der 49-Jährige zog sich durch den Aufprall eine Rippenprellung zu. In einem Krankenhaus wurde er ambulant behandelt. Weitere Verletzte gab es nicht. Beide Toyota waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 16.000 Euro geschätzt. Durch den Unfall kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Die bislang unbekannte Fußgängerin, die beinahe vom Pkw erfasst worden wäre, lachte laut Polizei und entfernte sich vom Unfallort, ohne ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Da der Unfall von den dortigen Verkehrskameras aufgezeichnet wurde, wurde eine Auswertung veranlasst.

Beschreibung der Fußgängerin: Circa 55 Jahre alt, rund 165 cm groß, schlank, braunes, schulterlanges Haar

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren