Fröttmaning: Unfall mit mehreren Autos auf A9

Auf der A9 hat sich am Freitagmorgen ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen ereignet. Es kam zu längeren Staus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auf der A9 kommt es nach einem Unfall zu Staus. (Archivbild)
Matthias Balk/dpa Auf der A9 kommt es nach einem Unfall zu Staus. (Archivbild)

München - Kurzzeitig war die A9 ist nach einem Unfall bei Fröttmaning in Richtung Norden komplett gesperrt, mittlerweile sind die Fahrspuren wieder frei.

Mindestens vier Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt. Wie die Polizei mitteilt, kam es zu längeren Staus. Der Unfall ereignete sich zwischen den Abschitten Fröttmaning-Süd (73) und dem Kreuz München-Nord (72).

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Zum Unfall selbst und etwaigen Verletzten konnte ein Sprecher noch keine Angaben machen.

Lesen Sie hier: Polizei rückt wegen Falschparker an - und findet Drogendealer

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren