Kommentar

Flexible Kita-Zeiten: Entscheidend für Eltern

Lokalchef Felix Müller über die städtische Kita-Politik.
| Felix Müller
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Empfehlungen

Die Kita-Gebühren abzuschaffen war eine der besten Ideen des alten Stadtrats. Zeitgemäß, überfällig - und entscheidend für so manche junge Mutter, um überhaupt wieder arbeiten gehen zu können und nicht noch draufzuzahlen für die Kombination Teilzeitarbeit-Kinderbetreuung. Endlich einmal entlastete diese reiche Stadt ganz konkret sehr viele Münchner, die unter ihrem Alltag besonders ächzten.

Gut, dass auch der neue Stadtrat trotz einbrechender Einnahmen diese Gebührenfreiheit nicht in Frage stellen will. Nun ist es Zeit, neben dem weiteren Ausbau der Plätze und einer anständigen Bezahlung des Personals den Fokus auf andere Aspekte der Infrastruktur zu
legen. Viele junge Eltern etwa arbeiten in der Großstadt nicht mehr zu den klassischen Zeiten. Viel flexiblere
Angebote wären auch hier: zeitgemäß und überfällig.

Lesen Sie auch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare Empfehlungen
4 Kommentare
Artikel kommentieren