Flatpix: Lässige Klänge auf dem AZ-Fest

Dezente Percussion und dreistimmiger Gesang: Beim Sommerfest der Abendzeitung hat die Band „FlatPix” für ausgelassene Stimmung gesorgt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Drei Stimmen, viele Instrumente: Erika Langone, Teguh Arifianto und Martin Mudrich musizieren im Innenhof der Abendzeitung.
Daniel von Loeper Drei Stimmen, viele Instrumente: Erika Langone, Teguh Arifianto und Martin Mudrich musizieren im Innenhof der Abendzeitung.

MÜNCHEN - Am Ende tanzt die Polizeireporterin, ein Sportredakteur singt, und der Spätdienst, der bis Mitternacht die weltpolitische Lage im Auge behalten muss, wippt mit den Zehen: Beim Sommerfest der Abendzeitung hat die Band „FlatPix” für ausgelassene Stimmung gesorgt.

„FlatPix” – das sind zwei Männer und eine Frau, die mit akustischen Gitarren, dezenter Percussion und dreistimmigem Gesang unaufdringlich, aber eingängig ein breites Repertoire abdecken: von Bob Marley bis Udo Jürgens. Mehr Infos zur Band gibt’s auf flatpix.de.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren