Anzeige
Gewinnspiel

Filme mit Europa im Blick: Tickets für die MoviEUnited European Video Awards gewinnen!

Am 30. Juni 2022 findet die feierliche Verleihung des European MoviEUnited-Video Awards statt: Geldpreise im Gesamtwert von 4.500 Euro werden vergeben. Wir verlosen 75x2 Tickets für die Verleihung in München.
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
 0 Teilen
Eine gute Kamera hilft natürlich, ist bei MoviEUnited aber nicht entscheidend – die Botschaft zählt!
Eine gute Kamera hilft natürlich, ist bei MoviEUnited aber nicht entscheidend – die Botschaft zählt! © imago

Bis Ende letzten Jahres hatten Hobby- und Profifilmer Zeit, jeweils einen einminütigen Videoclip zum Thema "How will EU Shape your future?" – "Wie wird Europa Deine Zukunft gestalten?" zum "MoviEUnited"-Award einzureichen. Mit der Auswahl der drei Gewinner aus den elf Finalisten konnte sich die hochkarätig besetzte Jury dann noch etwas Zeit lassen: Die Preise werden erst in diesem Monat, am 30. Mai 2022, in München vergeben.

Gewinnen Sie Karten!

150 Leserinnen und Leser sind herzlich zur feierlichen Premiere des MoviEUnited European Video Awards am 30.06.22 um 19.30 Uhr eingeladen! Wo genau die Verleihung stattfindet, erfahren im Vorfeld nur diejenigen, die via Verlosung für die Gästeliste angenommen werden – sie erhalten dann rechtzeitig schriftlich alle Details.

Neben den kreativen Videos der Finalistinnen und Finalisten können sich die AZ Leserinnen und AZ Leser auf ein Überraschungsentrée, den Gewinner es Lux-Filmpreises, "Flee", und auf ein Buffet in einer Location in München freuen, in die man sonst eher selten kommt!

Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 26.06.2022, 12 Uhr! 

Die EU steht für Gemeinschaft und Zusammenhalt

"Wir wollten warten, bis wir wirklich sicher sein können, die Filme auch vor einem größeren Publikum zeigen zu dürfen", erklärt Trainee Nicolas vom Verbindungsbüro München des Europäischen Parlaments. Udo Bux, der Leiter des Verbindungsbüros, und das ganze Team sehen das genauso: "Die EU steht vor allem auch für Gemeinschaft und Zusammenhalt. Da wäre es nicht sehr sinnvoll, die Awards den einzelnen Gewinnern nach Hause zu schicken", so Doris, die den Event zusammen mit Nicolas betreut.

„Die Qualität der Einreichungen ist wirklich fast durch die Bank außergewöhnlich, von der Idee bis zur technischen Umsetzung“.
„Die Qualität der Einreichungen ist wirklich fast durch die Bank außergewöhnlich, von der Idee bis zur technischen Umsetzung“. © imago

Zeichen für eine gemeinsame Zukunft in einem freien und friedlichen Europa setzen

Ihre Kollegin Cosima, die bereits viele erfolgreiche Veranstaltungen für das Verbindungsbüro organisiert hat, freut sich ganz besonders auf den Abend im Zeichen Europas: "Nach dem European Women Summit ist auch der MoviEUnited Award ein ganz besonderes Event in diesen Zeiten - nie war es wichtiger, zusammenzustehen und Zeichen für eine gemeinsame Zukunft in einem freien und friedlichen Europa zu setzen."

Die Qualität der Filme ist außergewöhnlich

Wer zu den Gewinnern gehört, bestimmte schließlich die Jury aus Film- und Europaexperten, wie etwa die Europaabgeordneten Henrike Hahn und Manfred Weber. Leicht fiel Ihnen die Wahl nicht – erfreulicherweise, könnte man sagen. "Die Qualität der Einreichungen ist wirklich fast durch die Bank außergewöhnlich, von der Idee bis zur technischen Umsetzung", bestätigt auch Jürgen Kraus: Neben Thomas Eckl ist er der Geschäftsführer von Bildschnitt TV und entsprechend vom Fach – und von Beginn an beim MoviEUnited Award mit an Bord.

Kraus hat schon einige Favoriten im Blick, die er natürlich noch nicht verrät. Auch die fünf Jurymitglieder geben noch nicht preis, für welche Filmemacher und Geschichten sie gestimmt haben.

 Das sind die Finalisten:

  • In Fabian Roeglins Clip steht Nachhaltigkeit im Mittelpunkt – mit einer überraschenden Wende.
  • Christin Bredl macht sich ebenfalls filmische Gedanken über Nachhaltigkeit, aber auch über die digitale Zukunft Europas.
  • Joshua Steib jongliert nicht nur mit Worten, wenn es um Europa geht.
  • Marc Elxnath thematisiert Zusammenhalt auf eine ganz besondere Weise.
  • Auch für Justin Tichy hat für seinen Clip Mitstreiterinnen und Mitstreiter gewonnen, die gemeinsam die Zukunft von Europa formen.
  • Für Andreas Venzl bedeutet Europa Freiheit, Sicherheit und Chancen.
  • Jonathan Market wünscht sich eine laute, gemeinsame Stimme für Verbesserungen in Europa.
  • Grenzenlose Möglichkeiten und einige Baustellen – das sieht Annika Schmid in Europa.
  • Tim Seibert vergleicht die EU mit einer WG – mit einer logischen Schlussfolgerung.
  • Bye, Bye, CO2! Benedikt Nötzel und sein Mitprotagonist können sich so einiges aus Europa wegdenken – und nicht nur da!
  • Und Julian Petrat zeigt, warum wir alle Europa sind – und was wirklich unsere Geschichte ist.

In zwei Wochen können sich drei von ihnen über die mit insgesamt  4.500 Euro dotierten Auszeichnungen freuen – und alle elf Finalisten über das Prestige, das oftmals auch eine Stufe auf der Karriereleiter sein kann.

Das ist die Jury

Mit Leidenschaft für Europa: Als Mitglied des Europäischen Parlaments, Vorsitzender der EVP-Fraktion und Mitglied der Konferenz der Präsidenten gestaltet Manfred Weber die Zukunft Europas aktiv mit. Deshalb ist es eine besondere Freude, dass er Teil der Jury des MoviEUnited-Awards ist. 

Manfred Weber - Mitglied des Europäischen Parlaments, Vorsitzender der EVP-Fraktion und Mitglied der Konferenz der Präsidenten.
Manfred Weber - Mitglied des Europäischen Parlaments, Vorsitzender der EVP-Fraktion und Mitglied der Konferenz der Präsidenten. © Tobias Koch

Auf Europa-Mission: Als Vertreter der Europäischen Kommission beschäftigt sich Dr. Jörg Wojahn tagtäglich mit der Zukunft Europas – weil hier die Richtlinien, Verordnungen und Beschlüsse umgesetzt werden. Als Mitglied der Jury bewertet Wojahn die Clips zu "How will EU shape your future" mit. 

Vertreter der Europäischen Kommission - Dr. Jörg Wojahn.
Vertreter der Europäischen Kommission - Dr. Jörg Wojahn. © Europäische Kommission

Henrike Hahn baut auf ein starkes Europa: Als stellvertretende Delegationsleiterin und industriepolitische Sprecherin der deutschen Grünen im Europaparlament setzt sie sich besonders für die Vereinbarkeit von Ökonomie und Ökologie ein – ein wichtiger Baustein für "How will EU shape your future".

Stellvertretende Delegationsleiterin und industriepolitische Sprecherin der deutschen Grünen im Europaparlament - Henrike Hahn.
Stellvertretende Delegationsleiterin und industriepolitische Sprecherin der deutschen Grünen im Europaparlament - Henrike Hahn. © Andreas Gebert

Wenn Filme das Publikum begeistern, zeichnet Christine Rothe oft dafür verantwortlich:  Als Gesamtherstellungsleiterin und Geschäftsführerin der Constantin Filmproduktion und TV, zusammen mit ihren Kollegen Jan Ehlert, Tim Greve, Norbert Hermannstädter und Friedrich Radmann.

Die prominente Filmproduzentin hat die deutsche Film- und Fernsehszene mitgeprägt – zu Beginn ihrer Laufbahn als Produktionskoordinatorin und Aufnahmeleiterin bei den Bavaria Film Studios, später als Freelancerin bei verschiedenen Produktionen und schließlich bei der Constantin Film. Als Branchenexpertin bereichert sie die Jury mit ihrem Fachwissen.

Christine Rothe - Gesamtherstellungsleiterin und Geschäftsführerin der Constantin Filmproduktion und TV.
Christine Rothe - Gesamtherstellungsleiterin und Geschäftsführerin der Constantin Filmproduktion und TV. © Constantin

Mit Adrian Prechtel ist die Jury komplett: Der stellvertretende Kulturchef der Abendzeitung ist als Filmexperte die perfekte Besetzung! Prechtel kennt die europäische Filmszene nicht nur par excellence – er gilt auch als exzellenter Filmkritiker weit über Bayern hinaus. Zusammen mit charmanter Begleitung wird er den MoviEUnited-Award auch moderieren.

Adrian Prechtl als stellvertretende Kulturchef der Abendzeitung ist als Filmexperte die perfekte Besetzung.
Adrian Prechtl als stellvertretende Kulturchef der Abendzeitung ist als Filmexperte die perfekte Besetzung. © Az
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen