Festnahme: Mann fällt Bäume mit Motorsäge

Mit einer Motorsäge fällte ein 56-Jähriger in der Nähe des Waldfriedhofs mehrere Bäume: Der Täter wurde festgenommen, schweigt aber zu den Vorfürfen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Mann fällte in der Nacht zum Montag mehrere Bäume in der Nähe des Waldfriedhofs.
dpa Der Mann fällte in der Nacht zum Montag mehrere Bäume in der Nähe des Waldfriedhofs.

Haar - In der Nacht zum Montag riefen mehrere Anwohner der Gemeinde Haar bei der Polizei an. Sie teilten mit, dass aus Richtung des Waldfriedhofes Geräusche einer Motorsäge zu hören wären. Zudem wären umfallende Bäume zu hören gewesen. Verständigte Polizeibeamte der Polizeiinspektion 27 (Haar) konnten einen 56-jährigen Mann auf seinem Fahrrad in der Nähe des Waldfriedhofes antreffen.

Er führte eine Kettensäge mit sich. In einem nahen Waldgebiet konnte ein umgeschnittener Baum festgestellt werden. Durch das Fällen wurde zusätzlich ein Holzlattenzaun beschädigt. Der Mann äußerte sich nicht zu den Vorwürfen und wurde nach Durchführung aller polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Es werden Zusammenhänge mit ähnlichen Vorfällen seit November 2012 geprüft.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren